Sonja End sitzt 2016 bei Matthias Motk im Beiwagen

Von Rudi Hagen
Grasbahn-Seitenwagen-EM
Matthias Motk und sein bisheriger Beifahrer Michael Burger haben sich getrennt. Der Oberschopfheimer fährt künftig mit Sonja End, Burger sitzt in der B-Lizenz bei Kevin Hübsch im Boot.

Es hatte sich zum Ende der Saison schon angedeutet: Florian Klein, der 2014 mit Sonja End Dritter im Bahnpokal und Siebter der DM wurde und 2015 nur sporadisch in der internationalen Klasse unterwegs war, wird wohl 2016 gar nicht mehr als Racer in Erscheinung treten. Wie es heisst, sind gesundheitlich Gründe dafür verantwortlich.

Nun hat sich Matthias Motk die Dienste von Sonja End gesichert. Die kleine Mahlbergerin sitzt 2016 im Boot des 36-Jährigen Schwarzwälders. «Als mein Beifahrer Michael Burger am Ende der Saison verletzt war, ist Sonja, die bei mir um die Ecke wohnt, eingesprungen», so Motk, «beim ersten Rennen in Willingen ist sie zwar gleich beim Start rausgepurzelt, aber manche brauchen Jahre um sich abzustimmen. Bei uns hat es dann ganz gut geklappt.» Bei der DM in Berghaupten fuhren Motk/End mit acht Punkten auf Platz 7.

Harald Mössmer baut nun für die beiden ein neues Motorrad auf, welches als Clou hinten eine Federung hat. Den Motor tunt wie bisher Jürgen Krieg und Maximilian Klein übernimmt den Mechanikerposten. 

Michael Burger hat sich derweil bei Kevin Hübsch als Beifahrer verdingt. In der kommenden Saison fahren Hübsch/Burger in der B-Lizenzklasse.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Endlich: Max Verstappen beendet Mercedes-Dominanz

Mathias Brunner
Der Sieg des Niederländers Max Verstappen mit Red Bull Racing-Honda in Frankreich zeigt: Die jahrelange Dominanz von Mercedes-Benz in der Turbohybrid-Ära der Formel 1 ist gebrochen – endlich.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 22.06., 23:27, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 22.06., 23:45, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 22.06., 23:55, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 23.06., 00:00, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi.. 23.06., 00:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Mi.. 23.06., 00:30, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2000 - Großer Preis von Belgien
  • Mi.. 23.06., 00:30, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Mi.. 23.06., 01:25, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Mi.. 23.06., 02:15, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Frankreich 2021: Die Analyse, Highlights aus le Castellet
  • Mi.. 23.06., 02:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3DE