IDM 2018: Anmeldung beim DMSB steht noch aus

Von Esther Babel
IDM
To be confirmed

To be confirmed

Der Terminkalender der IDM steht bereits seit Dezember 2017. Doch bisher wurden die Termine noch nicht fix beim DMSB angemeldet. Doch laut DMSB sollte dies in Kürze geregelt sein. Kostenlos ist die Anmeldung nicht.

Als Ende Februar der DMSB in seinem Download-Center alle Termine im Bereich Motorradsport veröffentlichte, suchte man die IDM vergeblich. Sieben Wochenenden für die Superbike-Klasse und sechs für alle anderen Prädikatsklassen sind geplant. Im Dezember hatte der sportliche Ausrichter den Terminkalender per Mail veröffentlicht.

Inzwischen taucht auch die IDM in der DMSB-Auflistung auf. Allerdings ist hinter jedem Termin noch das Kürzel tbc zu lesen. Zu deutsch «muss noch bestätigt werden». Unter den Terminen steht der Satz: Vorbehaltlich Veranstalter-Terminanmeldung. Sobald man dieser Anmeldung tätigt werden laut DMSB Preisliste auch erste Gebühren fällig. Ohne Anmeldung bei der obersten Motorsportbehörde kann ein IDM-Rennen nicht ausgetragen werden.

Eine Nachfrage beim DMSB beantwortet die Frage nach den fehlenden Anmeldungen:

«Die Auflösung für das Thema Termine ist relativ einfach. In der Regel werden Termine und Veranstaltungsorte zunächst zwischen Rennserienbetreiber und Veranstalter besprochen und dann beim DMSB eingereicht. Der Veranstalter meldet eine Veranstaltung an und meldet sich dabei für ein bestimmtes Prädikat an. Ein Rennserienbetreiber lässt eine Ausschreibung beim DMSB genehmigen, die in der Regel eine Liste der Termine enthält. Wenn diese Prozesse frühzeitig ablaufen, fallen Diskrepanzen überhaupt nicht auf, da bis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Terminkalenders alle Veranstaltungen angemeldet und bestätigt sind. Das ist in diesem Fall noch nicht passiert, weil die Terminfindung sich länger hingezogen hat. Wir gehen fest davon aus, dass dies in Kürze geregelt ist und der Durchführung der Veranstaltungen nichts im Wege steht.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 26.10., 18:00, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Mo. 26.10., 18:20, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 26.10., 18:45, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 26.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 26.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 26.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
» zum TV-Programm
7DE