Swiss-Moto 2020: Was gibt es Neues?

Von Mario Furli
Die Swiss-Moto lockt im Februar tausende Motorrad-Fans nach Zürich

Die Swiss-Moto lockt im Februar tausende Motorrad-Fans nach Zürich

Vom 20. bis 23. Februar 2020 findet in Zürich die Motorradmesse Swiss-Moto statt – der größte Treffpunkt der Motorradszene in der Schweiz. Neu ist nicht nur das exklusive Pre-Opening.

Pünktlich zum Start der neuen Motorrad-Saison zeigen in knapp drei Monaten die große Marken in Zürich, was das neue Modelljahr zu bieten hat, und liefern die aktuellen Trends für Bekleidung und Sicherheit. Für die 17. Ausgabe der Swiss-Moto, die vom 20. bis 23. Februar 2020 stattfindet, konnte mit Panolin außerdem ein neuer Co-Sponsor gewonnen werden. Neben der großen Markenvielfalt und speziell inszenierten Side-Events erwartet die Motorrad-Fans erstmals ein exklusives Pre-Opening.

«Nach der bereits bekannten Teilnahme von Honda, Yamaha, Indian und Kawasaki haben wir nun auch die definitiven Zusagen von Ducati, Harley-Davidson, KTM und Suzuki erhalten», freut sich Organisator Yves Vollenweider.

Die Vorbereitungen für die Swiss-Moto 2020 laufen auf Hochtouren. Vollenweider und sein Team haben die Zeit seit der letztjährigen Ausgabe intensiv genutzt, um zusammen mit der Branche das Event-Konzept weiter zu optimieren: «Durch konstruktive Inputs aus der Branche haben wir neue Inhalte entwickelt, beispielsweise das exklusive Swiss-Moto Pre-Opening: Wir öffnen die Swiss-Moto vor dem offiziellen Start und bieten ein spezielles Show- und Catering-Konzept, das auf 2000 Gäste limitiert ist. Ziel unserer Optimierungsmaßnahmen ist es, den Nutzen einer Teilnahme für unsere Aussteller weiter zu erhöhen, denn die Branche kämpft mit sinkenden Marketingbudgets und den leicht rückläufigen Marktverhältnissen. Umso mehr freuen wir uns darüber, dass wir trotz dieser Begebenheiten nahezu alle Branchenführer vor Ort haben werden.»

Dies zeigt einmal mehr: Der Motorrad-Kult in der Schweiz ist lebendig. Die pure Freiheit und Unabhängigkeit, die ein eigenes Bike verspricht, üben eine ungebrochene Faszination aus. Vielerorts wird diese Begeisterung in unabhängigen Vereinen, Motorradclubs, Events und Ride-Outs verschiedener Marken gelebt. Vollenweider erklärt, weshalb diese Leidenschaft mit der Swiss-Moto in Zürich ihren jährlichen Höhepunkt in geballter Form findet: «Kein anderer Event in der Schweiz bietet eine ähnliche Möglichkeit, Neuheiten zu vergleichen. Man trifft sich und feiert mit zehntausenden Gleichgesinnten die Faszination fürs Motorradfahren. Die Swiss-Moto inszeniert das Thema Motorrad mit speziellen Side-Events und macht die Leidenschaft sicht- und greifbar, wie kein anderes Medium dies je können wird.»

Die Motorrad-Fans dürfen sich neben einer großen Markenvielfalt auch wieder auf spannende Side-Events freuen: Angefangen beim Revival der beliebten Streetbike Freestyle Show über die Europapremiere eines feuerspeienden Alien-Trikes und den neuen Treffpunkt für die Jugend bis hin zur Customizing & Tuning Show Swiss-Custom und heißen Shows der Fuel Girls aus England.

Panolin setzt als Co-Sponsor auf die Swiss-Moto

Die Schmierstoff-Produzentin Panolin AG ist seit 1949 ein eigenständiges Schweizer Familienunternehmen mit Sitz und Produktion in Madetswil nahe Zürich. Neu ist Panolin als Co-Sponsor der Swiss-Moto. Geschäftsführer Silvan Lämmle ist überzeugt von der starken Wirkung der neuen Kooperation: «Wir sind schon seit Jahren als Aussteller dabei und sehr zufrieden mit der nationalen Ausstrahlung, dem enormen Besucher- und Medieninteresse sowie der Lebendigkeit der Swiss-Moto. Nun möchten wir vom positiven Imagetransfer des größten Schweizer Motorrad-Events profitieren und unser Konzept 'LoveYourBike' mit einer Vielzahl an technologisch fortschrittlichsten Motoren-, Gabel- und Getriebeölen sowie Pflegeprodukten für die Motorrad-Szene noch effektiver transportieren.»

Vom 20. bis 23. Februar 2020 werden wieder Zehntausende aus dem In- und Ausland anlässlich der Swiss-Moto nach Zürich reisen und aus den Highlights der Motorrad-Saison 2020 ihre Favoriten küren. Tickets für die Swiss-Moto 2020 sind ab sofort verfügbar und können online ab 14 CHF erworben werden: www.swiss-moto.ch/online-ticket.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 16.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do.. 16.09., 20:00, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Do.. 16.09., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 16.09., 21:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Do.. 16.09., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 16.09., 21:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 16.09., 22:40, Motorvision TV
    Goodwood 2020
  • Do.. 16.09., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 16.09., 23:50, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do.. 16.09., 23:56, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
» zum TV-Programm
3DE