Leonov: In Jerez dabei

Von Markus Lehner
Leonov in Katar: «Der Aufprall war sehr hart»

Leonov in Katar: «Der Aufprall war sehr hart»

Der Russe Vladimir Leonov, Teamkollege von Stefan Bradl im deutschen Kiefer-Moto2-Team, wird trotz seiner Ellbogenverletzung in Jerez dabei sein.

Nach seinem heftigen Sturz in der achten Runde des Moto2-Rennens in Katar musste sich der Russe Vladimir Leonov (Vector Kiefer Racing Team) am Ellbogen operieren lassen. Für den Japan-GP hätte Leonov wegen der vergangene Woche erfolgten Operation passen müssen und wäre durch den Spanier Carmelo Morales ersetzt worden. Doch dieser Fahrertausch fiel wegen der Absage des Motegi-GP ins Wasser.

«Es war ein klassischer Highsider», erzählte der 22-jährige Leonov. «Zuerst rutschte das Vorderrad weg, doch das brachte ich wieder unter Kontrolle. Doch das Hinterrad berührte das künstliche Gras am Streckenrand, das führte zum Sturz. Der Aufprall war sehr hart, ich spürte sofort, dass am Ellbogen etwas gebrochen war.»

Die Heilung des Bruches im Ellbogen verläuft so gut, dass Leonov bereits beim GP Spanien in Jerez am 2. Mai wieder am Start stehen will. Zuvor will er, sofern es die Flugsituation erlaubt, seinem Fan-Club in Moskau einen Besuch abstatten.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 22.01., 12:35, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Sa.. 22.01., 13:05, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Sa.. 22.01., 13:35, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship 2021
  • Sa.. 22.01., 14:05, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Sa.. 22.01., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 22.01., 15:25, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • Sa.. 22.01., 16:20, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2021
  • Sa.. 22.01., 16:50, Motorvision TV
    French Drift Championship 2021
  • Sa.. 22.01., 17:15, hr-fernsehen
    Was wurde aus ...?
  • Sa.. 22.01., 17:15, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
» zum TV-Programm
7DE