Moto2: Abraham wechselt auf FTR-Chassis

Von Günther Wiesinger
Moto2
Karel Abraham

Karel Abraham

Der Tscheche Karel Abraham steigt in der Moto2-WM von RSV auf FTR um.

Das tschechische Moto2-Team AB Cardion Motoracing mit dem Piloten Karel Abraham junior steigt in der Moto2-WM vom italienischen Hersteller RSV auf ein Produkt des britischen Chassis-Herstellers FTR um.

Damit verlieren die RSV-Macher Salvatore Giordalino und Riccardo Drisaldi neben dem Mapfre-Team von Jorge Martinez (Fahrer: Julián Simón und Mike di Meglio) auch noch den dritten und letzten Piloten.

Abraham hatte bereits im Dezember in Almeria eine FTR getestet und sie für gut befunden, sich aber dann für RSV entschieden. FTR-Techniker Steve Bones unternimmt alles, um für den Le-Mans-GP vom kommenden Wochenende ein Rolling-Chassis für Abraham einsatzbereit zu machen.

FTR rüstet in der WM auch das Speed-up-Team mit Gábor Talmácsi und Andrea Iannone sowie den Spanier Alex Debon aus.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Endlich: Max Verstappen beendet Mercedes-Dominanz

Mathias Brunner
Der Sieg des Niederländers Max Verstappen mit Red Bull Racing-Honda in Frankreich zeigt: Die jahrelange Dominanz von Mercedes-Benz in der Turbohybrid-Ära der Formel 1 ist gebrochen – endlich.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 23.06., 13:00, Eurosport 2
    ERC All Access
  • Mi.. 23.06., 14:10, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi.. 23.06., 14:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mi.. 23.06., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mi.. 23.06., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 23.06., 16:25, Motorvision TV
    On Tour
  • Mi.. 23.06., 16:55, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 23.06., 17:20, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
  • Mi.. 23.06., 17:30, Eurosport 2
    ERC All Access
  • Mi.. 23.06., 18:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
3DE