Tom Lüthi: Noch heute Operation in der Schweiz!

Von Günther Wiesinger
Moto2
Thomas Lüthi beim Valencia-Test

Thomas Lüthi beim Valencia-Test

Der Schweizer Moto2-Pilot Tom Lüthi wird noch heute in die Schweiz geflogen und dann in Münsingen bei Bern operiert.

Daniel M. Epp, Besitzer des Interwetten-Paddock-Teams mit Tom Lüthi und Philipp Öttl, der die Moto3-WM fährt, bestätigte kurz vor 18 Uhr gegenüber SPEEDWEEK.de die schweren Verletzungen von Tom Lüthi.

«Niemand hat den Zwischenfall genau gesehen, aber anscheinend ist Tom in eine Kollision mit Rattapark Wilairot verwickelt worden», schilderte der Schweizer, der persönlich nicht bei den Valencia-Tests war. «Tom hat einen Bruch der rechten Schulter und vermutlich rechts einen offenen Armbruch erlitten. Er wird heute noch mit der Ärzteflugambulanz nach Bern geflogen und soll heute Nacht noch in Münsingen von seinem Vertrauensarzt Dr. Marc Mettler operiert werden.»

Lüthi hat sich schon 2006 bei den IRTA-Tests (Schlüsselbeinbruch) verletzt. Damals nur 16 Tage vor dem Saisonauftakt. Diesmal liegt das erste Training zum Katar-GP genau acht Wochen entfernt. Das Team geht davon aus, dass die Teilnahme am Saisonauftakt für den letztjährigen WM-Vierten nicht gefährdet ist. Für den nächsten Test in Jerez (ab Dienstag) fällt der Suter-Pilot natürlich aus. Auch der letzte IRTA-Test in Jerez (18. bis 21. März) dürfte äusserst fraglich sein.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 24.10., 18:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 24.10., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 24.10., 18:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Sa. 24.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 24.10., 19:30, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 24.10., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 24.10., 20:15, ORF 3
    zeit.geschichte
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Morocco Desert Challenge
» zum TV-Programm
7DE