Julián Simón: «Tatsächliches Limit finden»

Von Sharleena Wirsing
Moto2
Mit den Testfahrten zufrieden: Julián Simón

Mit den Testfahrten zufrieden: Julián Simón

Moto2-Pilot Julián Simón war mit dem Set-up seiner Kalex bei trockenen und nassen Streckenbedingungen zufrieden.

Mit 1:43,062 min platzierte sich Kalex-Pilot Julián Simón auf Rang 4 der kombinierten Zeitenliste der dreitägigen Testfahrten in Jerez. Sowohl auf nasser als auch auf trockener Strecke lobte der Spanier aus dem Team Italtrans Racing die Abstimmung seiner Maschine. «Ich bin mit dem Set-up sehr zufrieden. Leider war der dritte Tag wegen des Regens unbrauchbar und wir haben uns entschieden nicht zu testen. Wir wussten bereits, was wir wissen wollten und einen Sturz zu riskieren wäre sinnlos gewesen.»

Die nächsten Testfahrten finden von 18. bis 21. März erneut auf der spanischen Rennstrecke von Jerez statt. Dann will Simón seine Grenzen ausloten. «Bei den IRTA-Testfahrten werden wir unser tatsächliches Limit austesten. Ich habe das Gefühl, dass wir uns, unabhängig vom Wetter, bereits in einer guten Ausgangsposition befinden. Die Kalex für 2013 ist sehr gut und in einigen Punkten bereits besser, als die Version von 2012.»

Eine Steigerung bei den nächsten Testfahrten in Jerez hält der Spanier für sehr wahrscheinlich. «Der Regen hat einen Teil unseres Arbeitsplans durchkreuzt, daher können wir uns sicherlich weiter steigern», blickt Simón in die Zukunft.

 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 26.10., 18:00, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Mo. 26.10., 18:20, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 26.10., 18:45, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 26.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 26.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 26.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
» zum TV-Programm
7DE