Sandro Cortese: «Das war ein grober Fehler»

Von Matthias Dubach
Moto2
Sandro Cortese: Im Rennen einsames Schlusslicht

Sandro Cortese: Im Rennen einsames Schlusslicht

Frühstart: Für den Kalex-Piloten war das Rennen schon gelaufen, ehe die Startampel aus war.

Cheftechniker Jürgen Lingg sagte es schon am Samstag: «Wenn es dir am Anfang eines Wochenendes nicht läuft, zieht sich das wie ein roter Faden durch alle Tage.» Wir haben es ihm eigentlich schon am Vortag geglaubt – aber der Beweis folgte tatsächlich im Rennen. Moto2-Rookie Sandro Cortese legte einen krassen Frühstart hin, fasste die fällige Durchfahrtsstrafe und verbrachte den Rest des Austin-GP abgeschlagen auf der letzten Position.

«Ich kann nicht viel dazu sagen», meinte Cortese, nachdem er das verkorkste Wochenende auf Rang 26 abgeschlossen hat, auch den Vorletzten Doni Tati Pradita konnte der Berkheimer nicht mehr einholen. «Es war ein grober Fehler beim Start, da bin ich selber schuld. Ich habe mich zu sehr auf meinen Schaltblitz konzentriert.»

Cortese schliesst seine knappe Analyse mit den Worten: «Wir sind das ganze Wochenende auf keinen grünen Zweig gekommen. Nun muss ich versuchen, das zu verdauen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 08:50, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo. 30.11., 09:00, Disney Junior
    Micky Maus Wunderhaus - Die Wunderhaus - Rallye
  • Mo. 30.11., 09:20, Motorvision TV
    Abenteuer Allrad
  • Mo. 30.11., 10:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 10:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 30.11., 10:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo. 30.11., 11:45, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 11:45, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 13:45, Sky Sport HD
    Formel 2
» zum TV-Programm
6DE