Anthony West ist von seinem Speed-up-Bike angepisst

Von Gerraint Thompson
Moto2
Anthony West wünscht sich Fortschritte

Anthony West wünscht sich Fortschritte

Im Regen von Assen feierte Anthony West Anfang Juli seinen zweiten Grand-Prix-Sieg. Von diesem Highlight abgesehen läuft die Moto2-Saison des Australiers ernüchternd.

«Ich habe mit meinem Motorrad in jedem Rennen dieselben Probleme, nichts ändert sich», mault Anthony West, der dank seines Assen-Siegs auf WM-Rang 8 liegt. «In den Qualifyings bin ich schlecht, das ist zum größten Teil meine Schuld. Ich bin weder mit mir noch dem Motorrad glücklich und weiß nicht was ich tun soll. Ich muss im Qualifying besser werden und am Motorrad muss es Fortschritte geben, ansonsten ändert sich nie etwas.»

«Ich kämpfe die ganze Zeit mit dem Grip», beschrieb der Speed-up-Pilot aus dem QMMF-Team SPEEDWEEK.com seine Sorgen. «Das Motorrad lenkt nicht ein, es funktioniert überhaupt nicht. Ich weiß warum das so ist, aber es wird sich eh nichts ändern. Auch für die kommenden Rennen wird sich nichts tun. Ich bin die ganze Sommerpause beschissen gelaunt, weil ich weiß, dass es so ist.»

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 19.03., 11:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1 Grand Prix von Österreich, 1. Heimsieg von Niki Lauda 1984, Highlights
Do. 19.03., 13:00, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 19.03., 15:10, Motorvision TV
Classic Ride
Do. 19.03., 15:35, Sky Action
Rush - Alles für den Sieg
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 19.03., 18:50, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
106