Rookie Franco Morbidelli: Bestes Saisonresultat!

Von Sharleena Wirsing
Moto2
Franco Morbidelli in Aragón

Franco Morbidelli in Aragón

Im MotorLand Aragón sorgte Rookie Franco Morbidelli mit Platz 5 für sein bisher bestes Saisonresultat. In der Gesamtwertung hat er sogar Chancen auf den achten WM-Rang.

Kalex-Pilot Franco Morbidelli hatte schon am Samstag in Aragón aufhorchen lassen. Am Morgen dominierte er das Geschehen im dritten freien Training und fuhr die Bestzeit. Im Qualifying erkämpfte er Startplatz 4.

Im Rennen mischte der 20-Jährige aus dem Italtrans-Team an der Spitze mit und kämpfte gegen Sachsenring-Sieger Dominique Aegerter und WM-Anwärter Mika Kallio. Am Ende besiegte er beide, sicherte den fünften Platz und somit sein bisher bestes Saisonresultat. In der Moto2-WM-Wertung ist er mit 63 Punkten Elfter, nur drei Punkte hinter Rookie-Kollege Luis Salom auf Platz 8.

«Ich bin wirklich froh, wie sich das Rennen entwickelt hat», versicherte Morbidelli. «Wir haben einen guten Job gemacht und die Arbeit hat sich ausgezahlt. Ich habe eine Weile gebraucht, um die Strecke richtig zu verstehen. Ich musste erst lernen, wie ich mit meinem Motorrad das Meiste heraushole. Darum habe ich am Anfang keine Attacken geritten und mich etwas zurückgehalten. Später habe ich dann ein gutes Gefühl entwickelt. Sobald du weißt, wo du mehr pushen kannst und wo du vorsichtiger sein solltest, ist es einfacher zu fahren. Ich bin mit den Ergebnissen bisher zufrieden, aber ich will noch besser werden.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 25.01., 22:40, Motorvision TV
    FIM Superenduro World Championship
  • Mo. 25.01., 23:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 25.01., 23:10, ServusTV
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo. 25.01., 23:40, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 26.01., 02:00, DMAX
    King of Trucks
  • Di. 26.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 04:55, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Di. 26.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 26.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
7DE