Randy Krummenacher (19.): «Hatte mehr erwartet»

Von Waldemar Da Rin
Moto2

Auf dem Sachsenring hatte sich Randy Krummenacher vorgenommen, ein Highlight zu setzten. Zumindest im Moto2-Qualifying gelang ihm dies mit dem 19. Rang nicht.

Im Moto2-Qualifying des Deutschland-GP verlor Randy Krummenacher 0,983 sec auf die Bestzeit. Dies bedeutete Startplatz 19 für den Schweizer. Auf dem winkeligen Sachsenring mit den wenigen Überholmöglichkeiten ist dies besonders bitter.

Im dritten freien Training hatte der Zürcher Oberländer noch den neunten Platz belegt. «Ich habe mir sicher mehr erwartet, denn es lief das gesamte Wochenende gut. Jetzt müssen wir schauen, woran das lag. Am Sonntag müssen wir es besser machen.»

«Der weiche Reifen hat bei uns einfach nicht so gut funktioniert, wie wir es erwartet hätten. Dafür war der harte umso besser. Für den Sonntag brauchen wir einen guten Plan», weiß Krummenacher.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 24.05., 18:00, Sky Sport 2
Formel 1
So. 24.05., 18:10, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
So. 24.05., 18:30, Das Erste
Sportschau
So. 24.05., 19:00, Sky Sport 2
Formel 1
So. 24.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 24.05., 20:30, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Monaco
So. 24.05., 20:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2014 Bahrain
So. 24.05., 20:45, Sky Sport 2
Warm Up
So. 24.05., 21:30, Hamburg 1
car port
So. 24.05., 23:00, Eurosport
Motorsport
» zum TV-Programm