Xavier Siméon: 2016 statt Kallio im QMMF-Team

Von Günther Wiesinger
Moto2
Xavier Siméon: Statt Gresini-Team und Kalex künftig bei QMMF mit Speed-up

Xavier Siméon: Statt Gresini-Team und Kalex künftig bei QMMF mit Speed-up

Speed-up und QMMF haben sich einen Siegfahrer für die Moto2-Saison 2016 geangelt: Der WM-Siebte Xavier Siméon hat einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben.

Manchmal durfte man sich bereits wundern. Denn der schnelle Belgier Xavier Siméon schien bei den Moto2-Transfers für die Saison 2016 zwischen Stuhl und Bank zu fallen. Er stand bei etlichen Teams auf der Kandidatenliste, fiel aber überall durch.

Jetzt ist klar: Der 26-jährige Katar-GP-Zweite und Sachsenring-Sieger übernimmt in der nächsten Saison beim katarischen Verbandsteam QMMF den Platz von Mika Kallio, der erst im September dort statt Anthony West andockte und künftig als MotoGP-Testfahrer bei KTM agieren wird.

«Ich freue mich auf die neue Herausforderung. Ich habe mich für QMMF entschieden, weil sie mir einen Zwei-Jahres-Vertrag angeboten haben, der ausserdem gut dotiert ist», erklärte Siméon. «Mich reizt auch der Umstieg auf die Speed-up-Maschine. Ich bin überzeugt, dass wir damit konkurrenzfähig sein können. Was in diesem Bike steckt, haben ja Lowes, Simón und Kallio zur Genüge bewiesen. Ich bin zuversichtlich, dass wir bei QMMF in den nächsten zwei Jahren etwas Handfestes gestalten und aufbauen können.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 08.05., 09:15, Motorvision TV
    Motorheads
  • Sa.. 08.05., 09:30, N-TV
    PS - Porsche Carrera Cup
  • Sa.. 08.05., 09:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 08.05., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 08.05., 11:00, Eurosport 2
    Rallye: Azoren-Rallye
  • Sa.. 08.05., 11:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa.. 08.05., 11:50, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Spanien 2021
  • Sa.. 08.05., 12:40, Motorvision TV
    King of the Roads 2020
  • Sa.. 08.05., 12:50, Spiegel TV Wissen
    Miniatur Wunderland XXL
  • Sa.. 08.05., 13:30, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
» zum TV-Programm
2DE