Dominique Aegerter (13.): Große Enttäuschung

Von Waldemar Da Rin
Moto2
Dominique Aegerter

Dominique Aegerter

In Le Mans erlebte der Schweizer Dominique Aegerter erneut ein schwieriges Rennwochenende. Im Rennen am Sonntag reichte es nur für Platz 13. «Es war frustrierend», klagte er.

Auch ein guter Start von Position 13 führte für Dominique Aegerter in Le Mans nicht zum gewünschten Resultat. In den ersten Runden lag er zwar auf einem guten siebten Platz, doch im Verlauf des Rennens wurde er nach hinten gereicht.

Aegerter saß nach dem Rennen geknickt in der Box des Teams Technomag Interwetten. «Ich bin ja ein guter Starter, aber letztendlich hat es nichts genützt, da ich schon das ganze Wochenende kein gutes Feeling hatte. Ich konnte einfach keine gute Pace finden. Es war frustrierend, wie mich die ganze Gruppe hinter mir einer nach dem anderen überholte und ich nicht dagegen halten konnte», erklärte er gegenüber SPEEDWEEK.com.

In der Gesamtwertung liegt Aegerter nach den ersten fünf Saisonrennen nun auf Platz 7. Sein bestes Resultat war Platz 4 in Austin.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 02.12., 13:20, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mi. 02.12., 14:15, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Mi. 02.12., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mi. 02.12., 16:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mi. 02.12., 16:25, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 02.12., 16:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 02.12., 17:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 02.12., 17:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mi. 02.12., 19:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Mi. 02.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
8DE