MX-ÖM Sittendorf: MX2-Doppelsieg für Edelbacher

Von Alfred Domes
Motocross-ÖM
Roland Edelbacher überzeugte in Sittendorf

Roland Edelbacher überzeugte in Sittendorf

Konditionswunder Roland Edelbacher prägte den Sittendorfer Renntag nachhaltig. Auf der ehemaligen WM Strecke vor den Toren Wiens baute er mit einem weiteren Doppelsieg seine Führung in der MX2 Klasse aus.

Nicht nicht nur in der MX2-Klasse zeigte Roland Edelbacher starke Leistungen, auch in der Open Klasse rückte er nach zwei dritten Laufrängen auf den zweiten Platz der ÖM Liste vor!

Nach den Regenfällen am Vormittag, die den ohnehin anspruchsvollen Kurs noch schwieriger machten, kam doch noch die Sonne heraus und sorgte für korrekte Verhältnisse. ÖM-Leader Petr Smitka gewann den Start des ersten Rennens, musste nach wenigen Runden aber Manuel Obermair passieren lassen. Der 29-jährige Husqvarna-Pilot zog weg, hatte aber in der Folge zwei Stürze zu verzeichnen. Und auch der zweite Platz ging kurz vor Schluss flöten. Michael Staufer und Edelbacher zogen vorbei und hüpften auf das Podest.

Dafür hielt sich Obermair im zweiten Lauf schadlos. Mit einem Blitzstart zog er die Führung an sich und gab sie bis ins Ziel nicht mehr ab. Wie im ersten Lauf lieferten sich Staufer und Edelbacher ein Duell, das diesmal zu Gunsten des MX2-Doppelsiegers ausging, der als Dritter die Ziellinie kreuzte.

In der MX2 Klasse brachten die beiden Läufe keine Veränderung in der Reihenfolge der Top-6. Alexander Banzirsch (2/4) und Markus Rammel (4/3) bleiben die Kontrahenten um den Platz hinter Edelbacher.

Ergebnisse Motocross-ÖM in Sittendorf - Open:

1. Lauf: 1. Petr Smitka (CZ), KTM; 2. Michael Staufer, KTM; 3. Roland Edelbacher, KTM; 4. Manuel Obermair, Husqvarna; 5. Aljosa Molnar (SLO), Honda; 6. Niki Kalina, Yamaha.

2. Lauf: 1. Obermair; 2. Smitka; 3. Edelbacher; 4. Staufer; 5. Molnar; 6. Andreas Schmidinger, Honda.

ÖM-Stand: 1. Smitka 327; 2. Edelbacher 290; 3. Obermair 266; 4. G.Schmidinger 261; 5. Staufer 236; 6. A.Schmidinger und Bermanschläger je 152.

Ergebnisse Motocross-ÖM in Sittendorf - MX2:

1. Lauf: 1. Roland Edelbacher, KTM; 2. Alexander Banzirsch, Husqvarna; 3. Florian Herzog, Kawasaki; 4. Markus Rammel, Yamaha; 5. Manuel Perkhofer, KTM; 6. Alex Vesely, Honda.

2. Lauf: 1. Edelbacher; 2. Perkhofer; 3. P;Rammel; 4. Banzirsch; 5. Lukas Höllbacher, Husqvarna; 6. Thomas Windisch, KTM.

ÖM-Stand: 1. Edelbcher 395; 2. Banzirsch 282; 3. Rammel 226;4. Perkhofer 225; 5. Herzog 213; 6. Plch 198.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 13.06., 09:50, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • So.. 13.06., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 13.06., 10:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • So.. 13.06., 11:05, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
  • So.. 13.06., 12:00, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2019
  • So.. 13.06., 12:50, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy 2019
  • So.. 13.06., 13:00, RTL Nitro
    ADAC GT Masters - Countdown
  • So.. 13.06., 13:00, Kinderkanal
    Ella und das große Rennen
  • So.. 13.06., 13:15, ServusTV Österreich
    FIM Superbike World Championship
  • So.. 13.06., 13:25, ServusTV Österreich
    FIM Superbike World Championship
» zum TV-Programm
3DE