Italiener geben Gas

Von Harald Englert
Motocross
Zweiter Stop zur italienischen Meisterschaft: Faenza

Zweiter Stop zur italienischen Meisterschaft: Faenza

Die internationale italienische Meisterschaft lockt dieses Jahr mit 120.000 Euro Preisgeld.

Die Rennen zur offenen italienischen Meisterschaft wurden schon immer gerne von vielen Top-Piloten als Vorbereitung zur Motocross-WM genutzt, denn die Termine liegen meist im Februar und März und somit ideal um rechtzeitig vor dem GP-Auftakt Anfang April in Form zu kommen.

2011 werden die Fahrer mit einer stattlichen Preisgeldsumme von insgesamt 120.000 Euro gelockt. Ein Betrag der in Zeiten klammer Sponsoren und Teams den ein oder anderen Top-Fahrer mehr nach Italien locken sollte.

Mittlerweile bestätigt ist ein Start des KTM-Werksteams mit Max Nagl und Antionio Cairoli. Auch Jeffrey Herlings und Ken Roczen sollen die vier Rennen bestreiten. Desweiteren gelten die Starts der Italiener Davide Guarneri und David Philippaerts als sicher.

Es ist damit zu rechnen, dass auch alle nahmhaften italienischen WM-Teams am Start sein werden. Somit dürfte man Aigar und Tanel Leok genauso wie Christophe Charlier und Anthony Boissiere zu Gesicht bekommen.

Termine internationale Italienische Motocross Meisterschaft:
27. Februar Ponte a Egola/I
6. März Faenza/I
13. März Cingoli/I
27. März Gazzane di Presseglie/I 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 19.01., 12:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 19.01., 12:40, Motorvision TV
    Car History
  • Di. 19.01., 13:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Di. 19.01., 14:30, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Di. 19.01., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 19.01., 15:00, OKTO
    Mulatschag
  • Di. 19.01., 15:00, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 19.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di. 19.01., 16:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Di. 19.01., 16:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
6DE