Belgisches Nationen-Team vorgestellt

Von Robert Poensgen
Clément Desalle nimmt Platz im belgischen Team ein

Clément Desalle nimmt Platz im belgischen Team ein

Im Rahmen des belgischen Meisterschaftslaufs in Balen präsentierte Joël Smets, der Teammanager der belgischen Nationalmannschaft, seine Fahrer für das Cross der Nationen 2009.

Smets setzt 2009 auf den belgischen Nachwuchs und stellte mit Steve Ramon (Open) nur einen Routinier vor.

In der MX1-Klasse soll der Überflieger der laufenden MX1-WM-Saison, [*Person 1228 Clément Desalle*], an den Start gehen. Sandspezialist [*Person 1425 Joël Roelants*] soll dagegen die MX2-Klasse aufmischen.

Ken de Dycker und Jeremy van Horebeek, die in den letzten beiden Jahren zusammen mit Steve Ramon den dritten Rang für das belgische Königreich einfuhren, haben keine Chance für einen Stammplatz bekommen. Ihnen bleibt lediglich die Position als Ersatzfahrer.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Audi: Mutiges Bekenntnis zum Formel-1-Sport

Mathias Brunner
Audi wird 2026 erstmals an der Formel-1-WM teilnehmen. Was Firmenchef Markus Duesmann über den Sinn des Engagements sagt, wie lange Audi bleiben will und was die Arbeit in der Königsklasse kosten wird.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 02.10., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 02.10., 00:15, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rally Championship
  • So.. 02.10., 00:50, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • So.. 02.10., 01:05, Motorvision TV
    Australian Motocross Championship 2021
  • So.. 02.10., 01:35, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • So.. 02.10., 02:55, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • So.. 02.10., 03:50, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Singapur 2022
  • So.. 02.10., 04:40, Motorvision TV
    Legend National Cars Championship 2022
  • So.. 02.10., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 02.10., 05:35, N-TV
    PS - Automagazin
» zum TV-Programm
7AT