Johann Zarco (Yamaha): «Platz 12 ist eine Schande»

Von Sharleena Wirsing
Johann Zarco

Johann Zarco

Im ersten MotoGP-Training in Misano von musste Johann Zarco einen Sturz verschmerzen. Obwohl er auch am Nachmittag nicht das gewünschte Level erreichte, strebt er am Samstag die ersten beiden Startreihen an.

Trotz eines unsanften Abflugs im ersten MotoGP-Training erreichte Johann Zarco Platz 9. Doch am Nachmittag schaffte es der Franzose in Misano nicht unter die Top-10. Mit 0,683 sec Rückstand landete er auf dem zwölften Rang der Zeitenliste.

Trotzdem war Zarco nicht unzufrieden: «Der erste Tag in Misano war positiv. Ich bin happy, diese Strecke auf der Yamaha zu erleben. Es ist aber nicht so einfach auf diesem Kurs, wie ich es erwartet hatte. Die Strecke ist ziemlich klein für diese Bikes. Darum habe ich versucht, viele Runden zu drehen, um so viele Anhaltspunkte wie möglich zu haben – für mich und das Team», berichtete Zarco.

«Am Nachmittag war es eine Schande, dass ich nur Zwölfter wurde. Aber wenn wir die Zeiten analysieren, können wir sehen, dass es schon in Ordnung war. Nun muss ich ruhig bleiben, mit meiner Crew und an mir arbeiten, damit wir uns am Samstag steigern können. Ich darf mich aber nicht nur auf das Rennen vorbereiten, sondern muss auch auf das Qualifying schauen. Die ersten zwei Startreihen sind mein Ziel», betonte der Franzose.

Durch die Ausfälle in den letzten beiden Rennen liegt Jonas Folger im Kampf um den Titel «Rookie of the Year» nun ganze 32 Zähler hinter Johann Zarco.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

«No sports» bei Suzuki: Geht die Rechnung auf?

Günther Wiesinger und Manuel Pecino
Suzuki wird sich nach der Saison 2022 auch aus der MotoGP-WM zurückziehen. Der Hersteller aus Hamamatsu erhofft sich dadurch in vier Jahren Einsparungen von ca. 150 Millionen Euro. Aber um welchen Preis?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 26.05., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 27.05., 00:00, Motorvision TV
    BTPA Tractor Pulling
  • Fr.. 27.05., 00:50, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • Fr.. 27.05., 03:10, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Fr.. 27.05., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 27.05., 03:55, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Fr.. 27.05., 04:20, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Fr.. 27.05., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 27.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 27.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
7AT