Fan-Fragen: Welcher GP-Pilot dürfte Rossi operieren?

Von Frank Aday
MotoGP
Valentino Rossi mit Andrea Dovizioso

Valentino Rossi mit Andrea Dovizioso

Wer ist Danilo Petruccis Held? Warum ist Marc Márquez nach Stürzen oft noch schneller? Kann Maverick Viñales unerkannt auf die Straße gehen? Die Fan-Fragen aus Aragón – Teil 1.

Zu Beginn jedes MotoGP-Rennwochenendes findet am Donnerstag bevor die Action beginnt, die traditionelle «Pre-Event Press Conference» statt. 2017 gibt es jedoch eine Neuerung. Es werden nach den offiziellen Statements und den Fragen der Journalisten nun auch Fragen beantwortet, die von Fans eingeschickt werden. Auch bei der Qualifying-Pressekonferenz am Samstag werden Fan-Fragen beantwortet.

Hier eine Auswahl der besten Fan-Fragen des Aragón-GP – Teil 1:

Frage an Alex Rins: Was ist deine schlechteste Angewohnheit? «Das ist schwierig. Für mich ist das nicht schlimm, aber alle Menschen, die in mein Haus kommen, müssen ihre Schuhe ausziehen. Für mich ist das kein Problem, aber für viele Leute, die mich besuchen. Manchmal fragen sie: ‹Wirklich?› Dann sage ich: ‹Ja, du musst.›»

Frage an Marc Márquez: Du stürzt oft in den Trainings, schwingst dich aber meist sofort wieder auf die Maschine und wirst noch schneller. Gibt es keinen anderen Weg, das Limit zu finden? «Wenn ich stürze, will ich natürlich so schnell wie möglich wieder auf das Bike. Sobald ich dann wieder fahre, bin ich noch wütend über den Sturz und kann noch schneller und aggressiver fahren. Das ist schon so, seit ich ein Kind war. Ich stürzte und stieg sofort wieder auf. Natürlich mag ich keine Stürze und wäre lieber genauso schnell ohne abgeworfen zu werden, aber ich arbeite zuhause intensiv daran, um auf Stürze vorbereitet zu sein.»

Frage an Maverick Viñales: Wie läuft es im Fahrerlager hinter den Kulissen? Ist es schwierig, auf die Straße zu gehen und unerkannt zu bleiben? «Hinter den Kulissen lachen wir viel und haben großen Spaß. Das Team ist wie eine Familie. Zuhause bin ich es gewohnt, nicht erkannt zu werden. In Andorra kennen mich nicht viele, jeder ist für sich. Das ist gut, so frei zu sein. Ich kann herumlaufen und entspannen. Für mich spielt es aber keine große Rolle. Wenn mich jemand erkennt, halte ich an und mache lächelnd Fotos. Doch für mich ist es auch in Ordnung, wenn mich niemand erkennt.»

Frage an Danilo Petrucci: Wer ist dein Held? «Homer Simpson», lachte Petrucci. «Ja, er ist mein Held. Ich habe viele Helden. Cassius Clay [Muhammad Ali] oder Maradona, was Sport betrifft. Vielleicht mehr Cassius Clay. Wegen seines Stolzes und weil er sich nicht verbiegen ließ. Das ist vor allem in dieser Zeit wichtig. Stellt euch vor, ich würde in dieser Pressekonferenz sagen, dass ich Moslem bin... Er hatte ein großes Herz und einen harten Schlag.»

Frage an Valentino Rossi: Wähle drei deiner Mitstreiter aus, um nach deinem Enduro-Unfall den Krankenwagen zu fahren, die Operation durchzuführen oder die Krankenschwester zu sein. «Madonna», lachte Rossi. «Für die OP würde ich meinen Bruder [Luca Marini] auswählen, weil ich mich auf ihn verlassen kann. Den Krankenwagen dürfte Morbidelli fahren und Bulega sollte die Krankenschwester sein, denn er hat lange Haare», lachte der «Doctor».

Wie kann ein Fan seine Frage einreichen? Ganz einfach: Auf den Social Media-Seiten der MotoGP-WM auf Twitter, Instagram und Facebook mit dem Hashtag des jeweiligen Grand Prix, zum Beispiel #QatarGP und dem Hashtag des Fahrers, an den die Frage gerichtet ist, zum Beispiel #AskRossi. Der Aufruf, wann die Fragen via Social Media eingesendet werden können, wird auf den jeweiligen Kanälen wenige Tage vor dem Beginn des Rennwochenendes stattfinden. Jede ausgewählte Fan-Frage und die Antwort der GP-Piloten wird live auf Facebook gezeigt.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 27.09., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • So. 27.09., 18:35, SPORT1+
    Motorsport - ADAC Formel 4
  • So. 27.09., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 27.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So. 27.09., 19:15, SPORT1+
    Motorsport - ADAC Formel 4
  • So. 27.09., 19:20, SPORT1+
    Motorsport - ADAC MX Masters
  • So. 27.09., 19:30, N-TV
    PS - Porsche Carrera Cup - Le Mans
  • So. 27.09., 20:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • So. 27.09., 20:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • So. 27.09., 20:10, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
» zum TV-Programm
7DE