Maverick Vinales (9./Yamaha): «Bloß kein Regen»

Von Kay Hettich
MotoGP
Maverick Vinales hat auf nasser Strecke Probleme

Maverick Vinales hat auf nasser Strecke Probleme

Platz 6 am Freitag war solide, doch im Qualifying auf nasser Strecke am Samstag lag Yamaha-Werkspilot Maverick Vinales als Neunter weit zurück. Der Spanier hofft auf ein trockenes MotoGP-Rennen in Termas de Rio Hondo.

Dem trockenen Freitag hatte es Maverick Vinales zu verdanken, dass er beim Argentinien-GP den direkten Einzug ins Qualifying 2 schaffte. Denn als es Samstag regnete, stürzte der Yamaha-Pilot in der Zeitenliste ab. Im nassen dritten Training nur auf der 13. Position, bei gemischten Bedingungen im Qualifying gelang ihm mit 1,9 sec Rückstand nur die neuntbeste Zeit.

Vinales ist frustriert bis ratlos. «Es war schwierig», gestand der 23-Jährige. «Im Nassen haben wir immer zu kämpfen, im Moment sind wir nicht auf dem Niveau unserer Gegner. Wir dürfen nicht nachlassen und müssen weiter an der Abstimmung arbeiten, um uns zu verbessern. Am Sonntag werden wir noch versuchen, den Grip zu verbessern und der Spitze näher zu kommen. Auf jeden Fall hoffe ich auf ein trockenes Rennen, denn das kommt uns mehr entgegen. »

Nach Platz 6 beim Katar-GP und den ersten beiden Trainingstagen in Argentinien ahnt Vinales, dass die Saison 2018 schwierig wird. «Wir müssen kämpfen, um mithalten zu können», grübelte Vinales. «Aber ich weiß, dass wir uns deutlich steigern können. Also werden wir nicht nachlassen und unsere Arbeit erledigen.»

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 12.07., 18:30, hr-fernsehen
Herrliches Hessen
So. 12.07., 18:45, SWR Fernsehen
sportarena
So. 12.07., 19:00, Eurosport 2
Tourenwagen: Weltcup
So. 12.07., 19:00, ORF Sport+
Formel 3
So. 12.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 12.07., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2012 Europa
So. 12.07., 20:55, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
So. 12.07., 21:15, Hamburg 1
car port
So. 12.07., 21:50, SWR Fernsehen
sportarena
So. 12.07., 21:50, ServusTV Österreich
P.M. Wissen
» zum TV-Programm
18