Iker Lecuona zu Tech3 KTM: «Eine großartige Chance»

Von Nora Lantschner
MotoGP

Der 19-jährige Iker Lecuona steigt 2020 in die MotoGP-WM auf. «Als ich ein Kind war, habe ich die Rennen mit Rossi, Márquez und Dovi im TV gesehen», erzählte der zukünftige Tech3-KTM-Pilot.

Was SPEEDWEEK.com-Leser bereits am Montag erfuhren, ist jetzt offiziell: Iker Lecuona ist der vierte MotoGP-Fahrer im KTM-Aufgebot für die Saison 2020. Der Spanier, der 2018 in Valencia auf der Moto2-KTM seinen ersten Podestplatz eroberte und vor zwei Wochen in Buriram auf Platz 3 fuhr, war eigentlich für Red Bull Ajo in der Moto2-WM vorgesehen, doch der frühzeitige Abgang von Johann Zarco bei Red Bull KTM Factory öffnete ihm die Tür in die Königsklasse: Brad Binder wird ins Werksteams befördert, Lecuona nimmt im Red Bull KTM Tech3 Team von Hervé Poncharal den Platz neben Miguel Olivieira ein.

«Ich bin sehr glücklich, dass ich diese Chance bekomme. Für mich ist es verrückt, mit Marc [Márquez] und Valentino [Rossi] hier zu sein», erklärte der 19-Jährige aus Valencia in der Pressekonferenz zum Australien-GP. «Als ich ein Kind war, habe ich die Rennen im TV gesehen mit Valentino, Márquez, Dovi und allen. Ich wollte mit ihnen auf die Strecke – und jetzt wird es möglich.»

«Ich danke KTM und Poncharal für diese Chance, in die MotoGP-Klasse aufzusteigen», fügte Lecuona an. «Als mein Manager mit mir gesprochen hat und mir gesagt hat, dass die Möglichkeit bestand, in die MotoGP-WM aufzusteigen, das war großartig. Für mich ist es einfach großartig, diese Chance zu bekommen. Ich kämpfe hart, wie alle anderen.»

«Es ist sicher ein schönes Gefühl, mit all diesen großartigen Fahrern auf die Strecke zu gehen», bekräftigte der zukünftige Tech3-KTM-Pilot der MotoGP-WM 2020.

Steckbrief Iker Lecuona

Geboren am: 6. Januar 2000 in Valencia (E)
WM-Debüt: 2016 (Moto2; GB) mit dem Mindestalter von 16 Jahren
Resultate:
- 2 Podiumsplätze in der Moto2-WM
- 2018 WM-12. und 2019 momentan WM-Elfter auf KTM RC12
- 2015/2016: FIM CEV Repsol International Championship Moto2

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 26.10., 18:00, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Mo. 26.10., 18:20, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 26.10., 18:45, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 26.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 26.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 26.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
» zum TV-Programm
6DE