Schock: Moto3-Hersteller Husqvarna steigt aus

LIQUI MOLY: Der (Schmier)Stoff, aus dem Träume sind

Von Liqui Moly
Seit Jahren gehen sämtliche Fahrer aus Moto2 und Moto3 mit LIQUI MOLY an den Start. Was auf der Rennstrecke für Performance sorgt, bringt auf der Straße erst recht Sicherheit und Fahrspaß.

Geht es im internationalen Spitzensport um Höchstleistung, Zuverlässigkeit und Emotionen, ist wohl keine Marke so präsent wie LIQUI MOLY. Dies gilt insbesondere auch im Motorradsport. Denn zum hohen Bekanntheitsgrad, den der Schmierstoff- und Additivspezialist aus Ulm mittlerweile weltweit erlangt hat, trägt das langjährige Engagement in der MotoGP einen gewichtigen Teil bei. Das markante, blau-rot-weiße Logo ist rund um den Globus längst fester Bestandteil an den Banden entlang der Grand-Prix-Strecken.

Doch weil bekanntlich auch die inneren Werte zählen, unterstreicht LIQUI MOLY seine starke Performance auf der Rennstrecke als offizieller Schmierstofflieferant der Serien Moto2 und Moto3. Der Clou: Für dieses Engagement wurde kein exklusives Geheimöl im stillen Kämmerlein entwickelt, sondern sämtliche Teams beider Klassen verwenden das vollsynthetische Motorbike 4T Synth 5W-40 Race der schwäbischen Schmierstoffschmiede. Und wenn ein Serienöl den extremen Belastungen in Weltmeisterschaftsrennen standhält, beweist das die hervorragende Qualität des Motoröls. Dass sowohl dieses Topprodukt als auch alle anderen LIQUI MOLY-Produkte für Motorräder auch für den Alltagseinsatz im Straßenverkehr «reibungslos» geeignet sind, versteht sich also von selbst.

Nicht nur in puncto Öl agiert LIQUI MOLY an der Pole-Position. Auch sonst beinhaltet das MOTORBIKE-Sortiment alles, was Bike und Bikerherz begehren – seien es spezielle Additive für den zuverlässigen Schutz und maximale Leistung des Motors oder die Pflegeserie für Motorrad, Helm und Montur. Für sicheren Durchblick sorgt beispielsweise der prämierte Visierreiniger (Testurteil gut, Motorrad, Ausgabe 19/2021). Von der Rennstrecke direkt auf die Straße – unter dieser Devise fahren Sie mit LIQUI MOLY immer und überall bestens!


Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Wir bitten um Verständnis, dass Sie diesen Artikel nicht kommentieren dürfen.

Dr. Helmut Marko: «Ein schwieriges Wochenende»

Von Dr. Helmut Marko
​Red Bull-Motorsportberater Dr. Helmut Marko analysiert exklusiv für SPEEDWEEK.com das GP-Wochenende auf dem Hungaroring: Wieso die Strategie dieses Mal falsch war und wie der WM-Kampf weitergeht.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 25.07., 13:10, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do. 25.07., 15:00, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Do. 25.07., 15:00, ORF Sport+
    Formel 1 Motorhome
  • Do. 25.07., 15:25, Motorvision TV
    Australian Motocross Championship
  • Do. 25.07., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 25.07., 19:15, ServusTV
    Servus Sport aktuell
  • Do. 25.07., 19:35, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Do. 25.07., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 25.07., 21:20, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Do. 25.07., 21:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6.537 24071750 C2507054532
5