Rossi: Schlechtester Ducati-Pilot

Von Kay Hettich
MotoGP
Valentino Rossi kämpft weiterhin mit der GP12

Valentino Rossi kämpft weiterhin mit der GP12

Ducati leidet beim Barcelona-GP – und Valentino Rossi am meisten. Nur Platz 12 für den neunfachen Weltmeister.

Wieder nur ein Platz im hinteren Mittelfeld, der Rückstand auf seinen früheren Teamkollegen Jorge Lorenzo (E/Yamaha) auf Platz 1 mit 1,4 sec erneut viel zu gross. Dazu schlechtester der Ducati-Piloten. Doch dafür hat Superstar Valentino Rossi eine Erklärung, was aber nicht bedeutet, dass es keine Probleme zu lösen gilt.

«Dieser Tag war nicht so dolle, aber nicht so schlecht wie es im ersten Moment ausschaut», relativiert Rossi seinen 12. Platz im zweitenTraining. «Am Ende zogen die anderen weiche Pneus auf, doch wir entschieden uns auf den harten zu bleiben und uns aufs Rennen vorzubereiten.»

Übrigens: Repsol-Honda-Pilot Dani Pedrosa (E) fuhr am Nachmittag aber ebenfalls ausschliesslich den harten Reifen - und platzierte sich als Siebter 0,7 sec vor Rossi!

«Wir müssen weiter am Set-up arbeiten und es verbessern, denn in den Beschleunigungsphasen verlieren wir Zeit», reklamiert der Ducati-Pilot. «Wir finden keinen Grip am Hinterrad. Nichts, was wir probiert haben, funktionierte», knurrt Rossi unzufrieden. «Auf dieser Piste ist der Grip hinten immer schwierig, aber die anderen sind schneller, also müssen wir nachlegen. Das freie Training am Samstag wird sehr wichtig, weil wir uns am Nachmittag um eine gute Startposition kümmern müssen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 01.08., 12:55, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2019
  • So.. 01.08., 13:30, ServusTV Österreich
    Formula 1 Magyar Nagydíj 2021
  • So.. 01.08., 13:50, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
  • So.. 01.08., 14:30, Hamburg 1
    car port
  • So.. 01.08., 14:40, Motorvision TV
    BTPA Tractor Pulling
  • So.. 01.08., 15:00, ServusTV Österreich
    Formula 1 Magyar Nagydíj 2021
  • So.. 01.08., 15:30, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy 2019
  • So.. 01.08., 16:25, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • So.. 01.08., 16:40, ServusTV Österreich
    Formula 1 Magyar Nagydíj 2021
  • So.. 01.08., 16:50, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
» zum TV-Programm
2DE