ADAC Sachsen richtet Sachsenring-GP aus

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Seien Sie live dabei: GP-Sport auf dem Sachsenring

Seien Sie live dabei: GP-Sport auf dem Sachsenring

Wie bereits im vergangenen Jahr, übernimmt der ADAC Sachsen auch 2013 die sportliche Ausrichtung des Grand Prix von Deutschland auf dem Sachsenring.

Die ADAC Zentrale in München hat den ADAC Sachsen, wie bereits 2012, auch in diesem Jahr mit der  sportlichen Ausrichtung des Grand Prix von Deutschland auf dem Sachsenring betraut. Die entsprechende Vereinbarung wurde nun von beiden Seiten unterzeichnet.

ADAC-Sportpräsident Hermann Tomczyk sagte: «Mit der SRM, der Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH, als Veranstalter und dem ADAC Sachsen als sportlichen Ausrichter, setzen wir den erfolgreichen Weg, den wir im vergangenen Jahr eingeschlagen haben, fort.» Auch ADAC-Motorsport-Leiter Lars Soutschka begrüsst die Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit: «Die SRM und der ADAC Sachsen haben 2012 hervorragende Arbeit geleistet, deshalb setzen wir auf Kontinuität und Bewährtes, damit der deutsche Motorrad-WM-Lauf auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg wird.»

Im vergangenen Jahr lockte der WM-Lauf, trotz schlechten Wetters, knapp 200.000 Besucher an den Sachsenring. Auch 2013 werden ähnliche Zuschauerzahlen erwartet. Nach dem Verkaufsstart der Tagestickets am 1. Februar 2013 wurden insgesamt bereits über 60.000 Tickets verkauft. Motorsport-Fans können mit Karten ab 20 Euro beim Grand Prix von Deutschland, der vom 12. bis zum 14. Juli 2013 stattfindet, dabei sein. Tickets gibt es im Internet unter www.sachsenring-gp.de oder unter der SRM - Tickethotline 03723 / 49 99 11.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 29.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 29.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 29.10., 20:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 21:15, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 29.10., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 29.10., 22:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 22:55, Motorvision TV
    Classic
  • Do. 29.10., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 00:30, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Fr. 30.10., 00:55, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
7DE