Offiziell: Jorge Lorenzo tritt in Laguna Seca an!

Von Sharleena Wirsing
Weltemeister Jorge Lorenzo

Weltemeister Jorge Lorenzo

Nun bestätigte auch das Yamaha-Werksteam, dass Weltmeister Jorge Lorenzo nach Laguna Seca reist und im Rennen der MotoGP-Klasse antreten will.

Obwohl Jorge Lorenzos Ärzte ihm von einem Start in Laguna Seca abrieten, begibt sich der Weltmeister auf den Weg in die USA und will am Rennen der Königsklasse teilnehmen. Der Spanier liegt in der Meisterschaftstabelle nur elf Punkte hinter WM-Leader Marc Márquez und neun hinter Dani Pedrosa.

 Jorge Lorenzo erklärte: «Wir haben uns nun entschieden, nach Laguna Seca zu reisen. Nach dem letzten medizinischen Check und einem Gespräch mit Dr. Rodríguez, werden wir es versuchen. Anfangs dachte ich, dass es sinnvoll wäre, bis zum Indy-GP zu warten und mich zu erholen, aber in den letzten beiden Tagen fühlte ich mich viel besser. Ich will nun antreten, aber ich werde keine zu großen Risiken eingehen. Ich will für meine Fans teilnehmen, für die Weltmeisterschaft, aber vor allem für mein Team, das auf mich wartet. Ich will mich bei allen Unterstützern und meinen Ärzten herzlich bedanken.»

Team-Manager Wilco Zeelenberg fügte den Ausführungen des Weltmeisters hinzu: «Jorge hat diese Entscheidung getroffen. Obwohl es nicht einfach wird und trotz der Schmerzen und der Folgen der zweiten Operation, will er es versuchen. Wir haben ein weiteres schwieriges Wochenende vor uns, da die Strecke körperlich sehr anspruchsvoll ist.»

2010 siegte Lorenzo in Laguna Seca, doch in seinem ersten Jahr in der MotoGP-Klasse 2008 erlitt er einen schweren Highsider in Kurve 6. Die Verletzungsgefahr ist also groß.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Nachbehandlung mit dem Doktor: Japan

Dr. Helmut Marko
Exklusiv auf SPEEDWEEK.com: Dr. Helmut Marko, Motorsport-Berater von Red Bull, analysiert den jüngsten Grand Prix. Diesmal: Suzuka, ein fast perfektes Rennen, und warum wir keinen Stress haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 18.04., 00:00, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen Bol d'Or
  • Do.. 18.04., 00:15, Motorvision TV
    Rally
  • Do.. 18.04., 01:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 18.04., 01:40, SPORT1+
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 18.04., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 18.04., 03:00, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Do.. 18.04., 03:05, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad-Magazin
  • Do.. 18.04., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 18.04., 03:55, SPORT1+
    NASCAR Cup Series
  • Do.. 18.04., 04:20, Motorvision TV
    Bike World
» zum TV-Programm
10