Ducati: Millionen-Köder für Crutchlow, Yamaha traurig

Von Günther Wiesinger
MotoGP
Cal Crutchlow: 2014 und 2015 bei Ducati

Cal Crutchlow: 2014 und 2015 bei Ducati

Yamaha hätte den britischen Draufgänger Cal Crutchlow gerne noch ein Jahr behalten, beteuert Rennchef Lin Jarvis. Aber Ducati bot mehr Geld.

Der Engländer Lin Jarvis, Managing Director von Yamaha Motor Racing, bedauert den Wechsel von Cal Crutchlow von Yamaha zu Ducati. «Sponsor Monster Energy, Yamaha und Tech3 haben sich zusammen getan und Cal für 2014 ein viel besseres Paket angeboten, als er in diesem Jahr hatte», erzählt der Yamaha-Rennchef. «Aber die finanzielle Diskrepanz zu dem, was Ducati geboten hat, war trotzdem noch riesig. Ich habe Cal empfohlen, noch ein Jahr bei Tech3-Yamaha zu bleiben. Denn ich bin sicher, er wäre bei uns in der nächsten Saison konkurrenzfähig gewesen.»

«Und alle Verträge der Spitzenfahrer laufen Ende 2014 aus. Alle! Die zwei Yamaha-Verträge, die zwei Honda-Verträge», gibt Jarvis zu bedenken. «Ausserdem kommt Suzuki hoffentlich zurück. Wenn Cal in einem Jahr mit starken Ergebnissen auf dem Fahrermarkt gewesen wäre, hätte er meiner Meinung für 2015 einen sehr lukrativen Deal aushandeln können.»

Jetzt hat sich Crutchlow für zwei Jahre an Ducati gebunden. Als Fahrergage wird eine Summe von 4 bis 5 Millionen Euro kolportiert – für zwei Jahre.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 13.08., 18:30, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Do. 13.08., 18:45, ORF Sport+
LIVE FIA Formel E
Do. 13.08., 18:47, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Do. 13.08., 19:00, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Do. 13.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 13.08., 20:00, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
Do. 13.08., 20:00, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
Do. 13.08., 20:50, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 13.08., 21:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Olympische Spiele Barcelona 1992: Basketball Finale Kroatien - USA
Do. 13.08., 21:15, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm
17