Marc Márquez (1.): «Ich habe ein gutes Gefühl»

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
MotoGP-Rookie Marc Márquez geht mit 13 Punkten Vorsprung auf Jorge Lorenzo in das letzte Rennwochenende der Saison 2013 in Valencia. Den ersten Trainingstag dominierte der Titelfavorit souverän.

Mit einer Zeit von 1:31,220 min setzte sich WM-Leader Marc Márquez am Freitag an die Spitze der kombinierten Zeitenliste. Sein WM-Rivale Jorge Lorenzo erreichte den dritten Platz und büßte 0,158 sec auf den 20-Jährigen ein. Am Sonntag reicht Márquez bei einem Sieg von Lorenzo bereits ein vierter Platz, um der erste Rookie seit «King» Kenny Roberts 1978 zu sein, der den WM-Titel der Königsklasse gewinnt.

Nach Platz 1 am Freitag sagte Repsol-Honda-Pilot Márquez: «Das war ein guter Start in das wichtigste Wochenende der Saison. Ich habe ein gutes Gefühl.» Trotzdem sieht der Spanier noch Verbesserungspotenzial: «Wir müssen unser Set-up noch optimieren, aber wir waren heute die Schnellsten und das ist vor dem Rennen am Sonntag der Schlüssel zum Erfolg.»

Obwohl er derzeit der schnellste Mann auf der Rennstrecke von Valencia ist, weiß Márquez, dass die Konkurrenz, allen voran Weltmeister Jorge Lorenzo, nachziehen wird. «Am Samstag werden wir den eigeschlagenen Weg weitergehen und dabei versuchen, uns zu verbessern. Wir müssen einen weiteren Schritt nach vorne machen, weil ich mir sicher bin, dass dies auch die anderen Fahrer schaffen werden.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 23:35, Motorvision TV
    Motorheads
  • Do. 26.11., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 02:15, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 03:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 27.11., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 03:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
7DE