Ioda-Aprilia: Leon Camier raus – nur mit Petrucci!

Von Günther Wiesinger
MotoGP
Danilo Petrucci

Danilo Petrucci

Iodaracing hat sich bisher 2014 bei keinem MotoGP-Test blicken lassen. Es fehlt an Sponsorgeld für die ART-Aprilia-Bikes. Leon Camier schaut in die Röhre.

Die Vertragsunterzeichnung zwischen Iodaracing-Teambesitzer Giampiero Sacchi und Aprilia gestaltet sich zäh. Vor zehn Tagen erklärte Aprilia-Rennchef Romano Albesiano beim Superbike-WM-Test in Phillip Island gegenüber SPEEDWEEK.com, der Deal sei immer noch nicht in trockenen Tüchern.

Am Dienstag dieser Woche räumte Sacchi Schwierigkeiten bei der Sponsorsuche ein. Er sagte uns, er verhandle mit Aprilia, um die Motorräder für den Katar-Test vom 7. bis 9. März loszueisen. Aber nach dem Ausstieg von Sponsor Came klaffe noch eine Lücke im Budget für 2014.

«Es geht nicht um Millionen. Ich kann dir in wenigen Tagen eine Antwort gegen», versicherte Sacchi in bedrückter Stimmung. «Wir stecken in einer dummen Situation.»

Jetzt hat Iodaracing eine Kompromisslösung ins Auge gefasst. Der italienische Rennstall wird die MotoGP-WM aller Voraussicht nach nur mit Danilo Petrucci bestreiten. Die Nennung von Leon Camier ist zurückgezogen worden. Das heisst: Das Fahrerfeld dürfte auf 23 Fahrer schrumpfen.

Das ärgert besonders MarcVDS-Teammanager Michael Bartholemy. Er hörte im September von den Budgetproblemen bei Iodaracing und wollte von Sacchi einen Platz für Scott Redding übernehmen.
Aber er blitzte ab – und musste Redding deshalb zu Gresini transferieren.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 27.01., 23:40, Motorvision TV
    MotorStories
  • Do. 28.01., 01:15, Motorvision TV
    Classic
  • Do. 28.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 28.01., 02:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Do. 28.01., 02:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Do. 28.01., 03:20, Motorvision TV
    Made in....
  • Do. 28.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 28.01., 04:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Do. 28.01., 04:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Do. 28.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE