Exklusiv: Andrea Dovizioso auch 2015 bei Ducati!

Von Günther Wiesinger
MotoGP
Andrea Dovizioso sorgt bei Ducati für die Ergebnisse

Andrea Dovizioso sorgt bei Ducati für die Ergebnisse

Heute ist durchgesickert: Der aktuelle WM-Vierte Andrea Dovizioso wird auch im nächsten Jahr für das offizielle Ducati-Werksteam antreten.

Der 28-jährige Andrea Dovizioso fährt seit 2013 für das Ducati-Werksteam, die erste Saison bei den «Roten» beendete er ohne eine Podiumsplatzierung als WM-Achter. In diesem Jahr holte er den dritten Rang beim Austin-GP und wurde Zweiter in Assen, in der Gesamtwertung ist er guter Vierter.

Für 2015 verhandelte der kampfstarke Italiener, der 2009 als Repsol Honda-Pilot in Donington seinen einzigen MotoGP-Sieg erreichte, auch mit Suzuki. Beim Sachsenring-GP kündete Doviziosos Manager Simone Battistella eine Entscheidung innerhalb der nächsten sieben Tage an.

Wie nun durchsickerte, haben Ducati und Doviziso eine Einigung erzielt!

Wer Teamkollege von Doviziso wird, steht zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht fest. Dies hängt von der Entscheidung von Cal Crutchlow ab, ob er die vertraglich zugesicherte Ausstiegsklausel wahrnimmt oder nicht. Bis jetzt liegen dem Briten aber keine lukrativen Alternativen vor. Sollte sich Crutchlow von Ducati trennen, ist Andrea Iannone aus dem Pramac-Team heissester Anwärter auf die zweite Werks-Ducati.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 03.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 03.06., 19:25, Spiegel TV Wissen
Auto Motor Party
Mi. 03.06., 19:40, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Mi. 03.06., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM 1978 Österreich - Schweden
Mi. 03.06., 20:45, Hamburg 1
car port
Mi. 03.06., 21:40, SPORT1+
Motorsport - FIA World Rallycross Championship
Mi. 03.06., 22:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Finale 2014 Deutschland - Argentinien
Mi. 03.06., 23:00, Eurosport
ERC All Access
Mi. 03.06., 23:15, Hamburg 1
car port
Mi. 03.06., 23:29, Eurosport
ERC All Access
» zum TV-Programm