Aleix Espargaró/Rang 8: «Das neue Layout ist besser»

Von Gerraint Thompson
Aleix Espargaró

Aleix Espargaró

Der aktuelle MotoGP-WM-Sechste Aleix Espargaró spekuliert mit einem Platz in der ersten Startreihe. Aber dazu muss er sich deutlich steigern.

Das NGM Forward Racing Team brachte die Fahrer Aleix Espargaró und Colin Edwards im zweiten Indy-Training auf die Positionen 8 und 16.

Der Spanier verlor 0,705 sec auf die Bestzeit von Marc Márquez und war damit deutlich bester Open-Class-Pilot.

Zu Jorge Lorenzo auf der Werks-Yamaha fehlten ihm nur 0,163 sec.
«Wir sind dicht an der Spitze dran», stellte Aleix fest. «Es fehlt auch nicht viel zur ersten Startreihe. Aber wir müssen am Set-up arbeiten, damit das Motorrad noch konkurrenzfähiger wird. Wir haben am Nachmittag viel umgebaut, aber die Maschine lässt sich nicht ideal einlenken. Dafür sind wir beim heftigen Bremsen sehr stark. Ich habe auf dieser Piste immer Mühe gehabt. Aber das neue Layout gefällt mir viel besser. Ich bin zuversichtlich für den Samstag.»

Colin Edwards: «Die Strecke ist deutlich besser als früher. Das wird mein letztes MotoGP-Rennen in Amerika, sicher eine emotionale Angelegenheit. Ich geniesse jeden Augenblick. Aber wir müssen das Motorrad so hinbringen, dass ich mich wohler fühle.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Strafen: Geht MotoGP zu sehr in Richtung Formel 1?

Günther Wiesinger
Dass MotoGP-Weltmeister Fabio Quartararo nach dem misslungenen Überholmanöver gegen Aleix Espargaró in Assen neben dem Nuller noch mit einem Long-Lap-Penalty bestraft wurde, wirft Fragen auf.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 06.07., 13:10, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 1998: Großer Preis von Ungarn
  • Mi.. 06.07., 14:35, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mi.. 06.07., 15:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 06.07., 15:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 06.07., 15:05, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 06.07., 15:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 06.07., 15:35, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2019
  • Mi.. 06.07., 16:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 06.07., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 06.07., 16:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
2AT