Jorge Lorenzo: «Sieg? Nicht verrückt machen lassen!»

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Jorge Lorenzo auf der Yamaha M1

Jorge Lorenzo auf der Yamaha M1

Nach dem Doppelsieg in Misano streben die Yamaha-Stars Valentino Rossi und Jorge Lorenzo auch in Aragón Großes an. Spanier Lorenzo hofft bei seinem Heim-GP auf den ersten Saisonsieg.

Jorge Lorenzo hetzt 2014 noch immer seinem ersten Saisonsieg hinterher. In den letzten vier Rennen war er jedoch nah dran. Er belegte viermal den zweiten Platz und kämpfte gegen Márquez und Rossi um den Sieg.

«Ich mache noch immer Jagd auf meinen ersten Saisonsieg. In Misano habe ich es wieder nicht geschafft, aber ich lasse mich nicht verrückt machen. Ich hoffe nun in Aragón auf ein gutes Wochenende. Lasst uns abwarten, was passiert. Man weiß ja nie», wetzt der zweifache MotoGP-Weltmeister die Messer.

Aragón gilt als Honda-Strecke. «Im letzten Jahr habe ich in Motegi gewonnen, obwohl es eine Honda-Strecke ist. Das war eine große Überraschung. Ich sehe keinen Grund, warum ich nicht dasselbe in Aragón schaffen sollte», gibt sich der 27-Jährige kämpferisch.

«MotorLand ist eine großartige Strecke, aber es ist eine der wenigen Kurse, auf denen ich noch nie siegen konnte. In den letzten Jahren lag das Layout der Strecke den Gegnern besser. Doch ich denke, dass wir in dieser Saison näher dran sein werden, denn wir haben hier nach dem Barcelona-GP getestet. Wir haben also Referenzen.»

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 05.06., 12:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM 1978 Österreich - Schweden
Fr. 05.06., 13:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Finale 2014 Deutschland - Argentinien
Fr. 05.06., 14:00, Motorvision TV
Tuning - Tiefer geht's nicht!
Fr. 05.06., 15:50, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Fr. 05.06., 17:50, Motorvision TV
Classic Races
Fr. 05.06., 18:00, Sky Sport 1
Warm Up
Fr. 05.06., 18:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:20, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:30, Sky Sport 2
Warm Up
Fr. 05.06., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm