Avintia-Ducati plant 2015 mit Barberá und di Meglio

Von Günther Wiesinger
Das Avintia Racing-Team suchte für 2015 dringend einen Ersatz für den erfolglosen Mike di Meglio, doch Danilo Petrucci und Eugene Laverty gingen dem Team durch die Lappen.

Eine ganze Reihe von Fahrern stand beim spanischen Avintia Racing-Team auf der Wunschliste, denn es wurde Ersatz für Mike di Meglio gesucht, der neben Héctor Barberá auf der Claiming-Rule-Kawasaki in diesem Jahr kläglich unterging.

Doch als zuletzt auch Danilo Petrucci absagte und sich für Pramac-Ducati (2015 und 2016) entschied und Eugene Laverty bei Drive M7 Aspar Honda unterschrieb, war die Anzahl der lukrativen Alternativen für Teambesitzer Raul Romero erschöpft.

Deshalb deutet jetzt alles auf eine Vertragsverlängerung von di Meglio hin, der 2008 im Ajo-Team die 125-ccm-Weltmeisterschaft gewann, aber in der Moto2-Klasse nie überragend in Erscheinung trat und deshalb für 2014 in der MotoGP-WM Zuflucht suchte.

Die Wunschfahrer von Avintia haben alle abgesagt, deshalb wird das Team die MotoGP-Fahrerpaarung für 2015 voraussichtlich nicht ändern. Barberá ist fix,  auch di Meglio hat wieder ausgezeichnete Chancen.

Jetzt ist nur noch ein MotoGP-Platz verfügbar – bei Forward-Yamaha neben Stefan Bradl. Dorna-Chef Carmelo Ezpeleta würde dort am liebsten den 21-jährigen Franzosen Loris Baz (Fünfter der aktuellen Superbike-WM) im Sattel sehen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 18.05., 07:27, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 18.05., 07:42, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 18.05., 08:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 18.05., 10:30, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 18.05., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 18.05., 11:25, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Mi.. 18.05., 11:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 18.05., 11:55, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Mi.. 18.05., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 18.05., 12:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
3AT