Wer ist Stefan Bradls bester Freund im Paddock?

Von Sharleena Wirsing
MotoGP

Mit welchen Fahrerkollegen, Teammitgliedern und Betreuern kommen Stars wie Jorge Lorenzo, Andrea Dovizioso und Stefan Bradl am besten aus?

Ducati-Pilot Andrea Iannones wichtigste Person im Fahrerlager ist sein ständiger Begleiter. «Mein Vater ist der wichtigste Mensch in meinem Leben. Seit ich im Paddock bin und auch schon in der Spanischen Meisterschaft war er immer an meiner Seite. Unsere Beziehung ist eher die zweier Freunde. Nur selten spielt er die Rolle des Vaters. Dann brauche ich es aber. Ich frage ihn wie einen Freund um Rat – nicht nur über Motorsport.»

«Ohne Zweifel ist mein Bruder der wichtigste Mensch im Paddock für mich. Er ist nicht nur mein Bruder, sondern auch mein Freund. Doch auch Ricky Cardus ist ein sehr guter Freund von mir. Er ist wie ein älterer Bruder», erklärte Suzuki-Werkspilot Aleix Espargaró.

Für Ducati-Star Andrea Dovizioso ist sein Physiotherapeut sein bester Freund an der Strecke. «Francesco, mein Physiotherapeut, ist meine engste Bezugsperson im Fahrerlager. Er ist eine seltsame Person, aber er ist ehrlich. Das ist im Fahrerlager schwierig zu finden. Er ist sehr leidenschaftlich und hat das Herz am rechten Fleck. Ich verbringe gerne Zeit mit ihm und vertraue ihm auch persönliche Dinge an.»

«Mein bester Freund hier ist Cal Crutchlow. Er stärkt mir immer den Rücken», versicherte Bradley Smith.

Jorge Lorenzo zählt eine ganze Gruppe von Menschen zu seinen Freunden. «Wir sind eine sehr eingeschworene Gemeinschaft im Team. Ich arbeite mit jedem einzelnen gerne zusammen. Mein Team ist großartig. Wir verbringen sehr viel Zeit miteinander und haben Spaß. Auch mit Alberto habe ich eine sehr enge Beziehung. Ihm vertraue ich auch persönliche Dinge an. Er arbeitet für Yamaha, aber auch für mich. Doch auch Marco, Claudio, Joan und Artur sind wichtig für mich.»

Der deutsche MotoGP-Pilot Stefan Bradl nennt ebenfalls mehrere Personen. «Mein Vater und meine ganze Familie unterstützen mich. Mein bester Freund im Paddock ist Sandro Cortese. Wir kennen uns nun schon seit 15 Jahren. Wir starteten unsere Karriere im selben Alter in derselben Meisterschaft. Wir verbringen viel Zeit miteinander. Er ist ein guter Kerl.»

Dani Pedrosas bester Freund im Paddock arbeitet für Promoter Dorna. «Er heißt Xavi. Wir kennen uns, seit wir Kinder waren.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 31.10., 18:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Sa. 31.10., 18:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 31.10., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 31.10., 18:45, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Sa. 31.10., 18:45, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Sa. 31.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 31.10., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Gander RV ; Outdoors Truck Series 2020
  • Sa. 31.10., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 31.10., 20:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis der Emilia Romagna
  • Sa. 31.10., 20:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis der Emilia Romagna
» zum TV-Programm
7DE