MotoGP

Valentino Rossi: «Kann einige Jahre weitermachen»

Von - 11.03.2016 11:42

Wird Valentino Rossi seine unvergleichliche Karriere auch nach 2016 fortsetzen? Die Antwort auf diese Frage erwarten die Fans des «Doctors» bereits mit Spannung.

Ende der Saison 2016 laufen die Verträge fast aller MotoGP-Stars aus. Auch der Vertrag von Superstar Valentino Rossi mit dem Team Movistar Yamaha endet. Der Kampf um die besten MotoGP-Plätze für 2017 wird hart. Rossi plant nicht, bis zum Ende der Saison zu warten, um eine Entscheidung zu fällen.

Nun erklärte der Vizeweltmeister von 2014 und 2015: «Die Testfahrten verliefen besser als im letzten Jahr, als ich die Saison mit einem der besten Rennen meiner Karriere begann. Es wird aber schwer sein, das zu wiederholen, doch ich will auf das Podest.»

«Ich werde mir für meine Entscheidung fünf oder sechs Rennen Zeit nehmen. Doch ich bin eigentlich davon überzeugt, dass ich noch einige Jahre weitermachen kann. Danach sagt Yamaha vielleicht etwas dagegen, weil ich graue Haare bekomme. Doch mit 39 Jahren kann ich noch immer ein paar Dutzend Autorennen fahren und an den faszinierendsten Rennen wie den 24 Stunden von Le Mans oder der Rallye Dakar teilnehmen. Obwohl man dafür zu früh aufstehen muss», scherzte der neunfache Weltmeister gegenüber der «Gazetta dello Sport».

Obwohl er mit bald 37 Jahren der älteste Fahrer im Feld der Königsklasse ist, bewies der neunfache Weltmeister 2015 erneut, dass das Alter für ihn nur eine Zahl ist. Valentino Rossi bleibt hungrig auf seinen zehnten WM-Titel. 2016 hat er erneut die Chance, diesen Traum wahr zu machen.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Andrea Iannone: Von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen

Von Günther Wiesinger
Nach Öffnung der ebenfalls positiven B-Probe gilt Andrea Iannone als Dopingsünder. Er ist kein Opfer, sondern Täter, ein Betrüger. An einer Sperre wird der Aprilia-Pilot nicht vorbei kommen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 25.01., 12:40, Motorvision TV
24h Series - 3x3 Stunden aus Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
Sa. 25.01., 12:55, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Sa. 25.01., 13:30, Motorvision TV
24h Series - 24 Stunden GT Serie aus Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
Sa. 25.01., 14:00, Sport1
Motorsport - Monster Jam
Sa. 25.01., 14:25, Motorvision TV
24h Series - 24 Stunden TCE Serie aus Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
Sa. 25.01., 15:20, Motorvision TV
24h Series - 12 Stunden GT und Proto Serie von Silverstone, Grossbritanien
Sa. 25.01., 16:00, Hamburg 1
car port
Sa. 25.01., 16:15, Motorvision TV
24h Series - 12 Stunden TCE Serie von Silverstone, Grossbritanien
Sa. 25.01., 17:10, Motorvision TV
24h Series - 12 Stunden von Navarra, Spanien
Sa. 25.01., 18:10, Motorvision TV
24h Series - 24 Stunden GT Serie aus Portimao, Portugal
» zum TV-Programm