Lorenzo über Ducati: «Großartige Herausforderung»

Von Sharleena Wirsing
MotoGP
Jorge Lorenzo: 2017 und 2018 wird er die Ducati Desmosedici GP pilotieren

Jorge Lorenzo: 2017 und 2018 wird er die Ducati Desmosedici GP pilotieren

Seit Montag ist offiziell, dass Jorge Lorenzo 2017 und 2018 für das Ducati-Werksteam antreten wird. Nach neun Jahren verlässt er Yamaha. Nun äußerte er sich erstmals zum Wechsel.

Seine gesamte bisherige MotoGP-Karriere verbrachte Jorge Lorenzo im Yamaha-Werksteam. Nach neun Jahren und bisher drei Titeln auf der Yamaha M1 wagt Lorenzo den Markenwechsel. 2017 werden ihn seine Fans in roter Montur im Ducati-Werksteam sehen.

Ob Lorenzo an der Seite von Andrea Dovizioso oder Andrea Iannone antreten wird, ist noch unklar. Fest steht, dass der Mallorquiner mit seinem alten Bekannten Gigi Dall’Igna wiedervereint wird. Der Italiener hatte mit Lorenzo als Aprilia-Renndirektor eng zusammengearbeitet, als Lorenzo 2006 und 2007 die 250-ccm-WM dominierte.

Nun äußerte sich Lorenzo per Video-Botschaft zum Ducati-Wechsel: «Ich will euch für die vielen Nachrichten danken, die ich in den letzten Tagen erhalten habe. Wie ihr wisst, liegt in der Zukunft eine großartige Herausforderung vor mir, doch jetzt konzentriere ich mich auf die Arbeit mit Yamaha, Jerez und die 15 Rennen, die noch vor uns liegen, damit wir versuchen können, zum vierten Mal MotoGP-Weltmeister zu werden. Ich danke euch allen, vor allem Yamaha. Wir sehen uns in Jerez.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Mo. 18.01., 01:35, Motorvision TV
    Car History
  • Mo. 18.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 18.01., 02:25, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Mo. 18.01., 04:25, Motorvision TV
    Classic
  • Mo. 18.01., 04:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 18.01., 06:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Mo. 18.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
» zum TV-Programm
6DE