Sergio Gadea: Noch ein Titelanwärter?

Von Oliver Feldtweg
MotoGP 125 ccm
Sergio Gadea

Sergio Gadea

Das Bancaja-Aprilia-Team von Jorge Martinez tritt in der 125er-WM mit drei Piloten an, alle drei rechnen sich Titelchancen aus.

In dieser starken 125-ccm-Mannschaft von Jorge «Aspar» Martinez hat der Spanier [* Person Sergio Gadea *] keinen leichten Stand, obwohl er der längstdienende Fahrer in dieser Bancaja-Aprilia-Truppe ist, der auch noch WM-Leader Julian Simon und Jerez-GP-Sieger Bradley Smith angehören.

Aber Gadea, der 2008 den Grand Prix in Katar gewann und nachher in der vergangenen Saison nie mehr aufs Podest fuhr, fällt in diesem Jahr wieder mit regelmässigen Spitzenergebnissen auf. Er liegt mit 38 Punkten in der WM an vierter Stelle, trotz des Nullers in Motegi.

Zuletzt eroberte Gadea (2007 und 2008 jeweils WM-Zwölfter) in Jerez den zweiten und in Le Mans einen dritten Rang. Die französische GP-Piste war immer schon ein gutes Pflaster für den routinierten, 24-jährigen Spanier aus Puzol, der bereits 90 Grands Prix absolviert und zwölf Podestplätze erobert hat. 2007 hat Gadea in Le Mans seinen ersten GP-Sieg errungen, Katar 2008 war der zweite und bisher letzte. Im Vorjahr startete Gadea in Frankreich von der Pole-Position, schaffte aber nach dem Abbruch im 5-Runden-Rennen (nur 20,9 km lang!) nur den 20. Platz

«Ich wäre in Le Mans gerne auf das Podest gefahren, aber die linke Seite des Hinterreifens hat sich nie erwärmt, ich bin wild gerutscht», erzählte Gadea, der bereits 2003 in Jerez seinen ersten WM-Lauf bestritten hat.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 22.10., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 22.10., 12:45, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 22.10., 13:00, Arte
    Stadt Land Kunst
  • Do. 22.10., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 22.10., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do. 22.10., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 22.10., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 22.10., 19:20, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 22.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 22.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
6DE