Donington: Last Minute Pole für Barbera

Von Jörg Reichert
Barbera ist scharf auf den Sieg

Barbera ist scharf auf den Sieg

Der Spanier Hector Barbera sicherte sich beim Grossen Preis von England in Donington die Pole-Position. Ralf Waldmann als 20. für das Rennen qualifiziert.

Die ersten 30 Minuten dominierte Honda-Pilot Hiroshi Aoyama das Qualifying der 250ccm-Klasse. Der Japaner, der seit Assen die WM-Führung inne hält, bereitete sich noch für das morgige Rennen vor und fuhr in einem Long-Run niedrige 1.32er Zeiten.

Dann übernahm Marco Simoncelli, der nach seinem Sieg auf dem Sachsenring wieder WM-Chancen wittert, das Zepter und schraubte die Bestzeit auf beachtliche 1.31,894 min. herunter. Fast hätte dem Italiener diese Zeit für die Pole-Positon genügt, doch in den letzten Sekunden des Qualifyings preschte Hector Barbera um 92/1000 sec. schneller über den Zielstrich und sicherte sich damit den vordersten Startplatz.

Somit lautet die erste Startreihe Hector Barbera (E/Aprilia), Marco Simoncelli (I/Aprilia) Hiroshi Aoyama (J/Honda) und Alex Debon (E/Aprilia).

Pech hatte Alvaro Bautista, der nach einem Sturz nur als Sechster ins das morgige Rennen gehen wird. Auch Tom Lüthi beendete seinen letzten schnellen Versuch in der Wiese. Der Schweizer vom Emmi-Caffe-Latte Team kam so nur auf Position 12.

Der 43-jährige Ralf Waldmann qualifizierte sich bei seinem Kurzzeit-Comeback als 20. problemlos für das morgige Rennen. Drei anderen Piloten gelang dies nicht: Neben den Gaststartern Alex Kenshington und Robin Halen muss auch Matteoni-Pilot Aitor Rodriguez am Sonntag zuschauen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Strafen: Geht MotoGP zu sehr in Richtung Formel 1?

Günther Wiesinger
Dass MotoGP-Weltmeister Fabio Quartararo nach dem misslungenen Überholmanöver gegen Aleix Espargaró in Assen neben dem Nuller noch mit einem Long-Lap-Penalty bestraft wurde, wirft Fragen auf.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 06.07., 19:00, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2022
  • Mi.. 06.07., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 06.07., 20:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
  • Mi.. 06.07., 21:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 06.07., 21:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 06.07., 22:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 06.07., 22:36, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 06.07., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 07.07., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
  • Do.. 07.07., 00:45, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2022
» zum TV-Programm
3AT