Jeremy Seewer (Suzuki): Fünftes Podium in Folge!

Von Kay Hettich
Motocross-WM MX2
Jeremy Seewer versteht es perfekt, das bestmögliche Ergebnis noch Hause zu fahren

Jeremy Seewer versteht es perfekt, das bestmögliche Ergebnis noch Hause zu fahren

Beim Meeting der Motocross-WM MX2 in Kegums stieg Jeremy Seewer hinter Jeffrey Herlings (KTM) und Max Anstie (Husqvarna) als Dritter auf das Tagespodium. Der Schweizer Suzuki-Pilot fährt mit Köpfchen.

In dieser Saison braucht sich niemand einzubilden, Jeffrey Herlings vom dritten MX2-WM-Titel abhalten zu können. Der KTM-Pilot dominiert mit Sieg in jedem Rennen, obwohl der junge Niederländer das Risiko sogar heruntergeschraubt hat.

So wie auch Jeremy Seewer: Bevor der 21-Jährige einen Sturz oder eine Verletzung riskiert, nimmt er sich lieber etwas zurück. Diese Taktik bewährt sich beim Suzuki-Youngster nun schon mit Tagespodien seit fünf Meetings in Folge. In Kegums am vergangenen Wochenende erreichte er in den beiden Rennen die Plätze 4 und 3.

«Das zweite Rennen lief sehr gut, aber Max Anstie war ein klein wenig schneller», ärgert sich der Bülacher. «Die Strecke war etwas schmierig, deshalb bin ich keine Risiken eingegangen und habe es sicher nach Hause gefahren. Im ersten Rennen hatte ich wieder meine Probleme, aber wir arbeiten daran – auch am Motorrad und testen reichlich. Insgesamt war es ein unglaubliches Rennwochenende, ich muss mich bei meinem gesamten Team bedanken. Alle sind hochmotiviert und zufrieden wie es läuft. Die Saison ist noch lang, wir werden versuchen solche Ergebnisse weiter einzufahren.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 07:40, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Do. 26.11., 08:00, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Do. 26.11., 08:00, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Do. 26.11., 08:05, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Do. 26.11., 08:30, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Do. 26.11., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Do. 26.11., 10:00, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 10:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
6DE