Romain Febvre (Yamaha) siegt in Schweden

Von Thoralf Abgarjan
Romain Febvre beim Siegerinterview in Uddevalla (Schweden)

Romain Febvre beim Siegerinterview in Uddevalla (Schweden)

Den Sieg im zweiten Lauf von Uddevalla (Schweden) musste sich Romain Febvre hart erkämpfen. Antonio Cairoli kommt hinter Kevin Strijbos (Suzuki) auf Rang 3 ins Ziel und kann sich in der Gesamtwertung vor Nagl schieben.

WM-Tabellenführer Romain Febvre (Yamaha) gewinnt immer mehr an Selbstvertrauen. Er weiß, dass er in seinem 'Rookie-Jahr' Rennen und auch ganze Grand-Prix' für sich entscheiden kann.

Der MXGP-Aufsteiger, der auch den ersten Lauf in Schweden gewann, ist zwischenzeitlich zum heißen Titelaspiranten in der Königsklasse avanciert.

Im zweiten Lauf von Uddevalla musste sich der Franzose erst gegen Kevin Strijbos (Suzuki) durchsetzen. In der WM-Tabelle hat Febvre nun durch seine Siege in beiden Läufen einen Vorsprung von 39 Punkten vor Antonio Cairoli herausgefahren.

Cairoli seinerseits machte das Beste aus seiner Situation (verletzter Arm) und beendete das Rennen auf Rang 3. Mit diesem Ergebnis konnte er in der Gesamtwertung der WM auch an Max Nagl vorbeiziehen. 

Alle Einzelheiten über den zweiten MXGP-Lauf von Uddevalla erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Romain Febvre gewinnt den Start, doch Strijbos kann in der ersten Kurve in Führung gehen. Dennis Ullrich rangiert auf Platz 15, Angus Heidecke ist 19ter.

Noch 29 Min:
Strijbos führt vor Febvre, Ferris, van Horebeek, Cairoli und Coldenhoff.

Noch 28 Min:
Tommy Searle beendet das Rennen an der Box. Antonio Cairoli kann an Jeremy van Horebeek vorbeigehen.

Noch 26 Min:
Strijbos kann sich nicht von Febvre absetzen. Cairoli rangiert auf Rang 4.

Noch 23 Min:
Cairoli geht an Ferris vorbei auf Rang 3! Dennis Ullrich hat P13 erreicht, Heidecke 18ter.

Noch 17 Min:
Dennis Ullrich stürzt und fällt zurück. Heidecke hal Platz 17 erreicht.

Noch 12 Min:
Febvre hat den führenden Strijbos in Schlagdistanz! Heidecke kommt weiter nach vorn und rangiert auf Platz 16.

Noch 10 Min:
Strijbos führt weiterhin knapp vor Febvre, Cairoli, Ferris, van Horebeek, Coldenhoff, Waters, Bobryshev, Philippaerts und Simpson.

Noch 8 Min:
Febvre greift Strijbos an, aber er kommt komplett quer und verliert wieder etwas an Boden.

Noch 5 Min:
Febvre kann auf Platz 2 den Abstand zu Strijbos wieder auf 0,7 Sekunden verkürzen.

Noch 4 Min:
Febvre reitet den nächsten Angriff auf die Führungsposition.

Noch 2 Runden:
Febvre geht an Strijbos mit einem Blockpass vorbei in Führung!

Letzte Runde:
Romain Febvre gewinnt auch den zweiten Lauf und damit den Grand-Prix von Schweden.

In der MXGP-Gesamtwertung kann Febvre seinen Vorsprung auf 39 Punkte ausbauen. Antonio Cairoli verdrängt Max Nagl vom 2. Platz. Nagl ist mit 59 Punkten Rückstand Dritter.

Sieger Romain Febvre resümierte nach dem Rennen: «Ich fühlte mich auf dieser harten Strecke wirklich wohl. Das mag daran liegen, dass ich vom Supermoto komme.»

Ergebnis MXGP Lauf 2 von Uddevalla (Schweden)

1. Romain Febvre (FRA), Yamaha
2. Kevin Strijbos (BEL), Suzuki
3. Antonio Cairoli (ITA), KTM
4. Dean Ferris (AUS), Husqvarna
5. Jeremy van Horebeek (BEL), Yamaha
6. Glenn Coldenhoff (NED), Suzuki
7. Todd Waters (AUS), Husqvarna
8. Evgeny Bobryshev (RUS), Honda
9. David Philippaerts (ITA), Yamaha
10. Gautier Paulin (FRA), Honda

17. Angus Heidecke (GER), KTM
DNF: Dennis Ullrich (GER), Suzuki

Grand-Prix-Ergebnis Großer Preis von Schweden:

1. Romain Febve (1-1)
2. Jeremy van Horebeek (2-5)
3. Kevin Strijbos (8-2)

MXGP WM-Stand nach 11 von 18 Rennen:

1. Romain Febvre, 419
2. Antonio Cairoli, 380 (-39)
3. Max Nagl, 360 (-59)
4. Gautier Paulin, 351 (-68)
5. Evgeny Bobryshev, 319 (-100)
6. Clement Desalle, 291 (-128)
7. Shaun Simpson, 257 (-162)
8. Jeremy van Horebeek, 232 (-187)

29. Angus Heidecke, 16

34. Dennis Ullrich, 10

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Isle of Man TT Besten Rennen Aller Zeiten
  • Di.. 26.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di.. 26.10., 20:28, Eurosport
    Motorsport: Extreme E
  • Di.. 26.10., 21:31, Eurosport
    ERC All Access
  • Di.. 26.10., 21:45, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Di.. 26.10., 21:59, Eurosport
    Motorsport: Wheels and Heels
  • Di.. 26.10., 22:10, Motorvision TV
    Extreme E Highlight 2021
  • Di.. 26.10., 22:33, Eurosport
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Di.. 26.10., 22:40, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
  • Di.. 26.10., 23:40, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
» zum TV-Programm
2DE