Drama für Max Nagl: Abgeräumt, torpediert, bewusstlos

Von Frank Quatember
ADAC MX Masters
Max Nagl erlitt Prellungen und Blutergüsse

Max Nagl erlitt Prellungen und Blutergüsse

Der deutsche Motocross-Pilot Max Nagl (Sarholz KTM) hatte beim ADAC MX Masters in Möggers in Vorarlberg bei seinem Comeback Riesenpech, stürzte und musste den zweiten Lauf absagen.

Für Max Nagl war das Rennen auf der wunderschönen Naturstrecke im Bregenzerwald das erste nach seiner schweren Knieverletzung. Das Debüt in der Masters-Serie 2019 hatte sich der Oberbayer ganz anders vorgestellt.

Im ersten Lauf der Topklasse suchte sich Nagl eine fast mittige Startposition aus. In der Startkurve wurde er von einem von außen in die Mitte ziehenden Kontrahenten abgeräumt. Der Bayer überschlug sich mehrfach, krachte in die Außenbegrenzung und wurde am Boden liegend noch einmal von einem Kontrahenten getroffen.

Den zweiten Lauf musste der Sarholz-KTM-Pilot absagen: «Ich war bewusstlos auf der Strecke und mir brummt jetzt noch der Schädel. Mein Rücken sieht schlimm aus, etliche Prellungen und Hämatome. Es tut mir sehr leid für mein Team und die Fans, aber in Teutschenthal greife ich wieder an.»

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsport: Entschleunigung ist das Gebot der Stunde

Von Günther Wiesinger
Die Coronakrise hat den globalen Motorsport und viele andere Großanlässe zum Erliegen gebracht. Jetzt ist Zeit für Besinnung. Ein Impfstoff ist momentan wichtiger als die Austragung von Risikosportarten.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 08.04., 12:15, ORF Sport+
FIA Formel E: Best of Saudi Arabien, Chile, Mexiko und Marakkesch
Mi. 08.04., 14:30, Disney Junior
Micky Maus Wunderhaus - Die Wunderhaus - Rallye
Mi. 08.04., 15:00, ORF Sport+
Formel 1 Saison 1993: Großer Preis von Europa
Mi. 08.04., 15:15, ORF Sport+
Formel 1 Saison 1991: Großer Preis von Australien, Highlights
Mi. 08.04., 15:30, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Mi. 08.04., 15:55, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Mi. 08.04., 18:00, ORF Sport+
Rallye Weltmeisterschaft
Mi. 08.04., 18:20, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
Mi. 08.04., 18:30, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Mi. 08.04., 18:40, Einsfestival
Sturm der Liebe
» zum TV-Programm
166