Jordi Tixier (KTM) übernimmt die Führung

Von Thoralf Abgarjan
ADAC MX Masters
Die ADAC MX Masters haben in Grevenbroich begonnen

Die ADAC MX Masters haben in Grevenbroich begonnen

Nach einem Neustart gewann Sarholz-KTM-Pilot Jordi Tixier den ersten Lauf der Auftaktveranstaltung der ADAC MX Masters im Sand von Grevenbroich.

Der für das deutsche Sarholz-KTM-Team startende Franzose Jordi Tixier gewann den ersten von 3 Läufen der Auftaktveranstaltung der ADAC MX Masters in Grevenbroich. Der erste Wertungslauf musste nach einem Rennabbruch wegen eines Sturzes neu gestartet werden. Brent van Doninck (Husqvarna) gewann den 'holeshot' und führte das Feld zunächst an, bevor der MX2-Weltmeister des Jahres 2014, Jordi Tixier, die Spitze übernahm und als Laufsieger beendete. Der deutsche MXGP-Starter Henry Jacobi (Yamaha) kam auf Rang 3 ins Ziel.

Am Sonntag wird der zweite und dritte Lauf ausgetragen, der im kostenlosen Livestream übertragen wird.

Ergebnis 1. Lauf der ADAC MX Masters, Grevenbroich:

1. Jordi Tixier (FRA), KTM
2. Brent van Doninck (BEL), Husqvarna
3. Henry Jacobi (GER), Yamaha
4. Harri Kullas (EST), Honda
5. Tom Koch (GER), KTM
6. Jeremy Delincé (BEL), Honda
7. Pascal Rauchenecker (AUT), KTM
8. Karlis Sabulis (LAT), KTM
9. Tim Koch (GER), Husqvarna
...
37. (DNF): Kevin Strijbos (BEL), Suzuki

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 28.07., 10:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 28.07., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 28.07., 11:20, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Mi.. 28.07., 14:15, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi.. 28.07., 14:25, Sky Junior
    Die Abenteuer von Chuck & seinen Freunden
  • Mi.. 28.07., 14:45, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mi.. 28.07., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 28.07., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi.. 28.07., 16:30, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 28.07., 17:20, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
» zum TV-Programm
7DE