TV-Zeitplan MXoN der Schlammschlacht in Assen

Von Thoralf Abgarjan
Szymon Staszkiewicz schaffte es im Regen auf P7 Ziel, Polen qualifizierte sich fürs A-Finale

Szymon Staszkiewicz schaffte es im Regen auf P7 Ziel, Polen qualifizierte sich fürs A-Finale

Am Morgen regnete es in Strömen und das B-Finale wurde zum Extrem-Enduro. Im B-Finale qualifizierte sich die letzte Mannschaft für die Finals. Das Wasser fließt auf der versiegelten Oberfläche schlecht ab.

Die 73. Auflage des Motocross der Nationen im niederländischen Assen begann mit dem B-Finale und einer extremen Schlammschlacht. Viele Motorräder versanken komplett im Schlamm. Das Wasser kann an vielen Stellen des Kurses nicht abfließen, weil die Strecke auf dem Asphalt des Straßenrennkurses zusammengeschoben wurde. An vielen Stellen bildete sich eine Seenlandschaft.

Die polnische Mannschaft kam durch und qualifizierte sich als letztes Team für die 3 Finalrennen am Nachmittag.

Startaufstellung zu den Hauptrennen
In jedem Hauptrennen treten jeweils 2 der 3 Fahrer eines jeden Nationenteams an. Das beste Team vom Samstag darf sich im Finale die besten Startplätze aussuchen. Die Startplatzvergabe in den Finalrennen erfolgt nach folgender Regel:

Qualifikationsergebnis P1: Gate 1 und Gate 21
Qualifikationsergebnis P2: Gate 2 und Gate 22
Qualifikationsergebnis P3: Gate 3 und Gate 23
usw.

Jedes Team hat also am Sonntag jeweils einen 'guten' und einen 'schlechten' Startplatz. Welcher Fahrer des Teams welchen Startplatz einnimmt, ist eine wichtige strategische Entscheidung der Mannschaft bzw. des Teamchefs.

Heute fällt die Entscheidung um die begehrte Chamberlain-Trophy.

Sonntag, 29. September 2019
13:00 - Hauptrennen 1 (MXGP & MX2)
14:30 - Hauptrennen 2 (MX2 & OPEN)
16:00 - Hauptrennen 3 (OPEN & MXGP)

Eurosport 2 überträgt alle 3 Hauptrennen zeitversetzt.
TV Übertragung EUROSPORT 2, Sonntag, 29. September
19:15 - Hauptrennen 1 (MXGP & MX2)
19:45 - Hauptrennen 2 (MX2 & OPEN)
20:15 - Hauptrennen 3 (OPEN & MXGP)

Auf SPEEDWEEK.com folgen wie immer zeitnah Reportagen und Hintergrundberichte von allen Rennen.

Nachtrag 12.30: Nach einem Protest der russischen Mannschaft ist die Teilnahme Polens im Finale noch nicht bestätigt.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 26.10., 13:45, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 26.10., 14:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di.. 26.10., 14:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di.. 26.10., 15:00, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Di.. 26.10., 16:25, Motorvision TV
    Bike World 2021
  • Di.. 26.10., 16:50, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Di.. 26.10., 16:50, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Di.. 26.10., 17:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Di.. 26.10., 17:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Di.. 26.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
» zum TV-Programm
3DE