Red Bull Rookies Cup: TV-Übertragungen

Von Andreas Gemeinhardt
Red Bull Rookies
Sturla Fagerhaug steht kurz vor seinem Grand-Prix-Debüt.

Sturla Fagerhaug steht kurz vor seinem Grand-Prix-Debüt.

In dieser Saison gibt es Live-TV-Bilder vom Red Bull MotoGP Rookies Cup zu sehen.

Für die Piloten des Red Bull MotoGP Rookies Cups stehen am 2. und 3. Mai im Rahmen des Grand Prix in Jerez die ersten beiden Saisonläufe auf dem Programm. Erstmalig können die Fans das Geschehen live verfolgen. Auf der offiziellen Internetseite der erfolgreichen Nachwuchsserie www.redbullrookiescup.com werden alle Saisonläufe via Satellit übertragen. Die Aufzeichnungen der jeweiligen Veranstaltungen sind anschliessend unter der Rubrik «Rookies TV» abrufbar.

Sturla Fagerhaug
, der in diesem Jahr als einer der Cup-Favoriten gehandelt wird, erhält für den Grand Prix in Frankreich eine Wildcard in der Klasse bis 125ccm. Der 17-jährige Norweger wird auf einer Red Bull KTM an den Start gehen. Sein Teamkollege bei diesem Rennen ist Cameron Beaubier, der genau wie Lorenzo Savadori, Matt Hoyle und Johann Zarco seine ersten Erfolge im Red Bull Rookies Cup feiern konnte.

Fagerhaug war der Schnellste bei den Vorsaison-Tests in Jerez. « Ich fahre sehr gerne in Jerez, der neue Belag ist nun nicht mehr so wellig wie im vergangenen Jahr.» sagt Fagerhaug. «Es gibt es hier sehr schnelle Kurven und auch ein paar knifflige Ecken. Es macht mir eine Menge Spass.» Bei den Tests in Estoril hatte der 14-jährige Daijiro Hiura die Nase vorne. In Jerez fehlte der Japaner aufgrund schulischer Verpflichtungen.

Daniel Ruiz aus Pamplona möchte seinen Heimvorteil ausnutzen. «Die Zeiten, die wir bei den Tests erreichten, spielen nun absolut keine Rolle mehr», meint der 17-Jährige. «Ich weiss, dass im Rennen alle schneller fahren. Mir gefällt die Strecke, aber es wird sehr schwierig, ganz vorne zu landen, denn es sind in dieser Saison viele starke Nachwuchstalente dabei.»


 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 21.09., 17:50, Motorvision TV
    Rali Vinho da Maderia
  • Mo. 21.09., 18:15, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Mo. 21.09., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 21.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 21.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 21.09., 19:30, ORF Sport+
    Porsche Sprint Challenge Central Europe
  • Mo. 21.09., 19:35, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Mo. 21.09., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 21.09., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 21.09., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
8DE