Red Bull Rookies-Cup-Selektion jetzt in Spanien

Von Oliver Feldtweg
Red Bull Rookies
Red Bull Rookies Cup: Mit diesen Bikes wird die Selection gefahren

Red Bull Rookies Cup: Mit diesen Bikes wird die Selection gefahren

Am Donnerstag dieser Woche wird feststehen, welche der 109 Kandidaten für den Red Bull Rookies-Cup 2015 auserwählt wurden.

Wie üblich zu dieser Jahreszeit findet jetzt die Selektion für den Red Bull Rookies-Cup der nächsten Saison statt.

Für diese Woche wurden 109 Teilnehmer aus 30 Nationen nach Guadix in der Nähe von Granada/Spanien eingeladen, wo die Teenager unter Gleichgesinnten ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen können.

Zuerst wird es für alle 109 Kandidaten am Dienstag und Mittwoch zwei Tage auf der Rennstrecke geben, dann wird eine kleinere Gruppe für Donnerstag eingeladen, an diesem Tag werden rund zwölf Fahrer für die Cup-Teilnahme 2015 ausgesucht. Der Red Bull Rookies-Cup wird 2015 zum neunten Mal ausgetragen.

Für 2015 kommen acht deutsche Talente in die Auswahl, dazu die Schweizerin Laura Rodriguez.

Die komplette Teilnehmerliste für den Selection-Event umfasst auch jene Fahrer aus der Saison 2014, die auch 2015 mitmachen sollen.

Die Teilnehmer:
Emanuel Aguilar – Argentinien
Mark Chiodo – Australien
Lachlan Epis – Australien
Hunter Ford – Australien
Nicholas Liminton – Australien
Lawson Walters – Australien
Mickael Coupe – Belgien
Martin Vanhaeren – Belgien
Renzo Ferreira – Brasilien
Meikon Gohara – Brasilien
Milan Jablan – Kanada
Martin Vugrinec – Kroatien
Jiri Mrkyvka – Tschechien
Filip Salac – Tschechien
Romana Tomaskova – Tschechien
Patrik Pulkkinen – Finnland
Bryan Castan – Frankreich
Dorian Da-ré – Frankreich
Enzo De La Vega – Frankreich
Alexandre Juanes – Frankreich
Antoine Thouzet – Frankreich
Alex Börner – Deutschland
Tim Georgi – Deutschland
Pedro John – Deutschland
Stefanie Köberle – Deutschland
Matthias Megle – Deutschland
Kevin Orgis – Deutschland
Christian Stange – Deutschland
Lukas Tulovic – Deutschland
Dimitris Karakostas – Griechenland
Panagiotis Papapavlou – Griechenland
José Roberto Mazariegos – Guatemala
Alexander Somosi – Ungarn
Aaron Clifford – Irland
Caolán Irwin – Irland
Richard Kerr – Irland
Tony Arbolino – Italien
Marco Bezzechi - Italien
Omar Bonoli - Italien
Mattia Casadei - Italien
Manuel Doria - Italien
Dennis Foggia - Italien
Filippo Fuligni - Italien

Ruju Gabriele - Italien

Yari Montella - Italien
Stefano Nepa - Italien
Francesco Pastore - Italien
Kevin Sabatucci - Italien
Nicholas Spinelli - Italien
Fabio Spiranelli - Italien
Walter Sulis - Italien
Alex Triglia - Italien
Celestino Vietti - Italien
Kevin Zannoni - Italien
Syun Kamei - Japan
Argetim Ramadani - Mazedonien
Adolfo Delgado - Mexiko

Ruben Doorakkers - Niederlande
Walid Soppe - Niederlande
Dijim Ulrich - Niederlande
Ryan Van De Lagem - Niederlande
Marceli Bezulski - Polen
Pedro Barbosa - Portugal

David Ferreira - Portugal
Petr Akimov - Russland
Alex Fabbri - San Marino

Andrea Zanotti - San Marino

Troy Bezudenhout - Südafrika
Luca Coccioni - Südafrika
William Friend - Südafrika
Marc Alcoba - Spanien
Manel Bigorda - Spanien
Andoitz Bonilla - Spanien
Noelia Chaves - Spanien
José Luis Di Dio - Spanien
Joan Díaz - Spanien
Illan Fernandez - Spanien
Raul Fernandez - Spanien
Rufino Florido - Spanien
Lucas Gallego - Spanien
Héctor Garco - Spanien
Jorge Hernandez - Spanien
Marc Luna - Spanien

Miguel Parra - Spanien

Mika Pere - Spanien
Francesc Pérez - Spanien
Gerard Riu - Spanien

Alex Toledo - Spanien

Dijim Ulrich - Spanien

Aleix Viu - Spanien
Johnny Rotvik - Schweden

Laura Rodriguez - Schweiz
Mykyta Kalinin - Ukraine

Daniel Booth - Grossbritannien


Jordan Boyle - Grossbritannien

Liam Delves - Grossbritannien

Adam Hartgrove - Grossbritannien

Cameron Horsman - Grossbritannien

Rory Skinner - Grossbritannien

Thomas Strudwick - Grossbritannien

Myles Wasley - Grossbritannien

Aaron Wright - Grossbritannien

Ruben Caserez - USA

Gabriel Martinez - USA
Anthony Mazziotto - USA
Joshua Serne - USA
Ashton Yates - USA
Daniel Costilla - USA
Gabriel Hernandez - USA

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 27.01., 17:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 27.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 27.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 27.01., 22:45, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Mi. 27.01., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
  • Mi. 27.01., 23:40, Motorvision TV
    MotorStories
  • Do. 28.01., 01:15, Motorvision TV
    Classic
  • Do. 28.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 28.01., 02:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Do. 28.01., 02:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
» zum TV-Programm
7DE