Formel 1: Reaktion auf Sabotage-Vorwurf

GP Bike Legends: Highlight zur Sachsenring Classic

Von Andreas Gemeinhardt
Die Piloten der ehemaligen 500ccm-WM-Klasse sorgen am 11. und 12. Juni 2016 für den Höhepunkt des ADAC Sachsenring Classic-Events. Es werden erneut über 25000 Zuschauer erwartet.

2015 fand in Jerez die erfolgreiche erste Veranstaltung der World GP Bike Legends statt. Im Rahmen der ADAC Sachsenring Classic werden die Helden der einstigen Königsklasse am 11. und 12. Juni 2016 erneut aufeinander treffen. Der veranstaltende ADAC Sachsen rechnet mit einem Fahrerfeld von 20 Grand-Prix-Piloten und einstigen Weltmeistern, es werden über 25000 Zuschauer erwartet.

Für die ADAC Sachsenring Classic sind ein 20-minütiges Qualifying sowie zwei Rennen über 12 Runden geplant. Ergänzend dazu stehen die Weltstars auch für Autogrammstunden und Interviews in den Rennpausen zur Verfügung. Die Fahrer gehen auf den Original-Rennmaschinen der der einzigartigen 500ccm-Zweitakt-Ära an den Start.

«Wir hatten eine wunderschöne Zeit in Jerez, aber das war erst der Anfang», erklärte Wayne Gardner, der World GP Bike Legends-Präsentant und 500ccm-Weltmeister des Jahres 1987. «Meine ehemaligen Mitstreiter und Freunde haben mich ständig angerufen und wollten wissen, wie es weitergeht. Deshalb freue mich sehr, diese erste Veranstaltung der Saison 2016 bekannt geben zu können.»

«Der Sachsenring bildet einen würdigen Rahmen für unseren Auftritt. Ich hoffe, es kommen wieder zahlreiche Zuschauer an die Strecke. Wir werden es ihnen mit tollem Rennsport danken und werden ihnen auch bei den Autogrammstunden für Gespräche zur Verfügung stehen, um alte Storys wieder lebendig werden zu lassen. Es Ist angerichtet, aber wir werden bis dahin noch ein paar sehr interessante Geheimnisse lüften!»

Gutscheine für diese Veranstaltung sind im Wert von 30 Euro (Wochenendticket, Fahrerlagerzugang, Parken) und 89 Euro (beinhalten zusätzlich Verpflegungsgutscheine, Programmheft und ein Fangeschenk) erhältlich. Erworben werden können diese direkt im Fahrsicherheitszentrum am Sachsenring, sowie unter 0351/44 33 192 oder www.sachsenring-classic.de.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: Kanada-Sieg nur dank Max Verstappen

Von Dr. Helmut Marko
​Dr. Helmut Marko analysiert exklusiv für SPEEDWEEK.com den Kanada-GP. Er äussert sich zu den überragenden Qualitäten von Max Verstappen, zur harten Strafe für Pérez und zu den Red Bull-Junioren.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 21.06., 13:15, ORF 1
    Formel 1: Großer Preis von Spanien
  • Fr. 21.06., 13:25, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Fr. 21.06., 14:00, ORF Sport+
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Fr. 21.06., 15:15, Motorvision TV
    Superbike: Australian Championship
  • Fr. 21.06., 16:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 21.06., 16:45, ORF 1
    Formel 1: Großer Preis von Spanien
  • Fr. 21.06., 17:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 21.06., 17:35, Motorvision TV
    Monaco Grand Prix Historique
  • Fr. 21.06., 18:30, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 21.06., 20:00, DF1
    "Schräger als schräg - Icespeedway"
» zum TV-Programm
5