Rennsportlegenden präsentieren die Yamaha-Historie

Von Andreas Gemeinhardt
Rundstrecke
Wenn am Wochenende von 16. bis 17. April 2016 auf dem Circuit Paul Ricard die Motoren der ehemaligen Grand-Prix-Bikes dröhnen, wird ein Stück Yamaha-Rennsportgeschichte wieder lebendig.

Eric de Seynes, Yamaha Motor Europe Chief Operating Officer, und Teammanager Hubert Rigal haben das Yamaha Historic Racing-Team wiederbelebt und werden in diesem Jahr insgesamt viermal mit den einstigen Grand-Prix-Legenden auf der Rennstrecke zu erleben sein.

Zum Auftakt am kommenden Wochenende (16. und 17. April 2016 ) auf dem Circuit Paul Ricard werden unter anderem Giacomo Agostini, Kenny Roberts sen., Steve Baker und Christian Sarron einen Teil der Yamaha-Rennsport-Geschichte wiederbeleben, mit der für viele Fans und ehemalige Aktive unvergessene Erinnerungen verbunden sind.

Das Team präsentiert eine exklusive Auswahl von Maschinen aus der Motorsport-Vergangenheit, wie die Yamaha TZ700, auf der Giacomo Agostini 1974 sein Debüt in Daytona mit einem Sieg krönte. Kenny Roberts' Yamaha 500 0W60 aus dem Jahre 1982 sowie Christian Sarrons TZ750 (1977) und TZ250, mit der er 1984 die Weltmeisterschaft gewann, werden ebenfalls zu bestaunen sein.

Yamaha Classic Racing Team - Termine 2016
16. und 17. April 2016 - Paul Ricard (Frankreich)
21. und 22. Mai 2016 - Dijon (Frankreich)
02. und 03. Juli 2016 - Spa-Francorchamps (Belgien)
02. und 03. September 2016 - Zandvoort (Niederlande)

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 15.06., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 15.06., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Di.. 15.06., 05:35, DMAX
    Carinis Classic Cars
  • Di.. 15.06., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 15.06., 06:21, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 15.06., 06:33, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 15.06., 06:42, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 15.06., 06:51, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 15.06., 06:59, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 15.06., 07:08, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
2DE