Loris Baz – Zukunft mit Honda in der BSB?

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Loris Baz sucht ein starkes Team für die Saison 2019

Loris Baz sucht ein starkes Team für die Saison 2019

Für die Superbike-WM 2019 sind die attraktiven Motorräder vergeben, starke Piloten wie Loris Baz müssen sich umorientieren. Der Franzose scheint in die Britischen Superbike Serie zu wechseln.

Nach nur einer Saison scheint sich Superbike-Rückkehrer Loris Baz bereits wieder aus der seriennahen Motorradweltmeisterschaft verabschieden zu müssen. Sein diesjähriges Althea BMW Team kooperiert 2019 mit Moriwaki Honda und wird mit Leon Camier, Ryuichi Kiyonari und Alessandro Deblianco antreten. Beim einzigen BMW-Team von Shaun Muir Racing wurden Tom Sykes und Markus Reiterberger verpflichtet.

Plätze für die Superbike-WM 2019 sind nur wenige frei, die Top-Teams sind besetzt. Baz gehen die Optionen aus.

Wahrscheinlicher ist ein Wechsel des 25-Jährigen in die umkämpfte Britische Superbike Serie (BSB). Dort wird Baz mit Honda Racing in Verbindung gebracht und könnte Teamkollege von Andrew Irwin weden, der vor wenigen Tagen als erster Fahrer verpflichtet wurde.

Zur Erinnerung: Der schlaksige Franzose fuhr mit Motorpoint Yamaha die ersten sieben Meetings der BSB 2011 und erreichte einen Laufsieg in Thruxton

Baz beendete die Superbike-WM 2018 als WM-Elfter, nur einen Punkte hinter dem zehntplatzierten Lorenzo Savadori (Aprilia). Sechste Plätze in Portimao und Doha seine besten Ergebnisse.


Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 17.05., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 17.05., 10:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 17.05., 10:50, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo.. 17.05., 11:00, ORF Sport+
    Highlights ERC Rallye 2021 - 1. Station Azoren
  • Mo.. 17.05., 11:00, Eurosport 2
    EWC All Access
  • Mo.. 17.05., 11:30, Eurosport 2
    EWC All Access
  • Mo.. 17.05., 12:15, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo.. 17.05., 13:00, Arte
    Stadt Land Kunst
  • Mo.. 17.05., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo.. 17.05., 16:25, Motorvision TV
    Baja Hail Toyota Rally
» zum TV-Programm
2DE