Leon Haslam: Mit dem Privatjet zum Chirurgen

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Der linke Unterschenkel von Leon Haslam

Der linke Unterschenkel von Leon Haslam

Nach seinem Schien- und Wadenbeinbruch am Freitag wird Leon Haslam heute Abend operiert: zu Hause in Nottingham.

Weil sein linkes Bein nach dem Schien- und Wadenbeinbruch am Freitag zu dick geschwollen war, wollten die Chirurgen im Krankenhaus in Groningen nicht operieren. In diesen Minuten wird Leon Haslam mit einem aus Amsterdam kommenden Privatjet von Groningen nach Nottingham geflogen, wo der Chirurg bereits auf die Ankunft des Pata-Honda-Piloten wartet.

«Für den Jet haben wir einen Spezialpreis bekommen», erzählte Teammanager Ronald ten Kate SPEEDWEEK.com. «Der Manager des Flugzeugs war letzte Woche bei unserem Pitstoptag. Er hat mir gesagt, dass sich Leon da sehr viel Zeit für ihn und seinen Sohn genommen hat und sie jede Menge Fotos gemacht haben. Er freue sich, wenn er uns und Leon helfen könne.»

Bis zu den Rennen in Donington Park am 26. Mai soll der Engländer wieder auf der Fireblade sitzen, beim nächsten Event in Monza in zwei Wochen wird er fehlen. «Wir bringen einen Ersatzfahrer, haben aber noch keine Entscheidung getroffen, wer es sein wird», so ten Kate. «Ich hatte die letzten 24 Stunden wirklich viel um die Ohren, war mit Leon im Krankenhaus. Heute Abend werden wir einige Gespräche führen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 01.12., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 01.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 01.12., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 01.12., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 01.12., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 01.12., 21:20, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 01.12., 21:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Di. 01.12., 22:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Di. 01.12., 22:45, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
» zum TV-Programm
6DE