Neuer Technischer Direktor für die Superbike-WM

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Scott Smart 2013 im MotoGP-Paddock - ab diesem Jahr bei der Superbike-WM

Scott Smart 2013 im MotoGP-Paddock - ab diesem Jahr bei der Superbike-WM

Stühlerücken zum Jahreswechsel bei der Dorna. Ex-Rennfahrer Scott Smart wird Nachfolger des Technischen Direktors Steve Whitelock.

Whitelock war als Technischer Direktor der Superbike-WM massgeblich an der Ausarbeitung des zukünftigen Reglements (Evo-Klasse, Motoren-Limitierung) beteiligt. Das geschah freilich im Sinne und im Auftrag der Dorna, doch durch seine jahrelange Dienstzeit hatte der US-Amerikaner zu gute Beziehungen zur FIM und den Herstellern – ein linientreuer Nachfolger musste her.

Mit Scott Smart präsentiert die Dorna nun den Nachfolger von Whitelock. Der Brite ist vom Fach: Als Physiker und Mathematiker bringt er nicht nur fundierte theoretische Kenntnisse mit, als ehemaliger Rennfahrer und Cheftechniker von Michael Laverty in der MotoGP hat er auch den erforderlichen praktische Hintergrund.

Auch hinsichtlich der Evo-Regelung bringt der 38-Jährige Erfahrungen aus der Britischen Meisterschaft mit. «Der Übergang von den hochtechnisierten Superbikes hin zu der kostengünstigeren Variante wird eine interessante, aber auch schwierige Phase sein», wird Smart von bikesportnews zitiert. «Ich habe diese Entwicklung in der BSB begleitet und war stark involviert in die Entwicklung der Elektronik. Ich weiss genau, welche Aufgaben auf die Superbike-WM zukommen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 22.10., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 22.10., 19:20, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 22.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 22.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 22.10., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 22.10., 21:00, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport 1
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport HD
    Warm Up
» zum TV-Programm
6DE