Schlüsselbeinbruch: Ducati bringt Pirro für Scassa

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Michele Pirro wird die Scassa-Ducati am Samstag und Sonntag übernehmen

Michele Pirro wird die Scassa-Ducati am Samstag und Sonntag übernehmen

Das war ein kurzer Auftritt von Luca Scassa: Nach seinem Sturz im zweiten Training muss der Ducati-Testfahrer sein Comeback auf der Rennstrecke absagen. Michele Pirro als Joker.

Nach einer Serie von Stürzen verpasste Luca Scassa die beiden letzten Saison mehr oder weniger komplett und nahm im Januar bei Ducati den Job als Testfahrer und Aruba-Botschafter an der Rennstrecke an. Scassa arbeitete zuvor bereits 2010 mit Ducati zusammen, als er für das Supersonic-Team eine private 1098R in der Superbike-WM pilotierte. In der Superbike-WM bestritt Scassa zwischen 2008 und 2014 insgesamt 57 Rennen, beste Finishs waren siebte Plätze.

Sein Wildcard-Einsatz beim Superbike-Meeting in Misano sollte für den sympathischen Scassa ein Neuanfang sein, ​doch das Sturz​pech blieb dem 31-Jährigen treu: Bei einem heftigen ​Abflug im zweiten Training brach sich Scassa das rechte Schlüsselbein, sein Comeback ist damit beendet.

Ducati reagierte schnell: MotoGP-Testfahrer Michele Pirro springt für seinen Landsmann ein. Die Panigale ist Pirro nicht fremd, er führt mit diesem Bike die italienische Superbike-Meisterschaft an. Ausserdem ersetzte der Italiener in der Saison 2013 in Magny-Cours den verletzten Carlos Checa. Nach einem gefeierten sechsten Rang im ersten Rennen stürzte Pirro im zweiten Lauf.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 05:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 18.01., 06:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Mo. 18.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 18.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 18.01., 06:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Mo. 18.01., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 18.01., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo. 18.01., 08:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo. 18.01., 10:00, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
6DE