Barcia (Yamaha) triumphiert in Red Bud, Roczen P3

Von Thoralf Abgarjan
Justin Barcia feierte in Red Bud seinen zweiten Triumph in Folge

Justin Barcia feierte in Red Bud seinen zweiten Triumph in Folge

Mit einem Start-Ziel-Sieg feiert Justin Barcia (Yamaha) seinen zweiten Triumph in Folge. Ken Roczen steht am amerikanischen Unabhängigkeitstag wieder auf dem Podium.

Am Wochenende des 'Independence Day' in ?Red Bud sind die Amerikaner jedes Jahr aufs Neue völlig aus dem Häuschen.

Auch deshalb ist ein Triumph in Red Bud ein Highlight in der Karriere eines jeden Fahrers. Im letzten Jahr hatte Ken Roczen das Kunststück fertiggebracht, in seinem Rookie-Jahr beide Läufe von Red Bud zu gewinnen.

Nachdem sich Justin Barcia in Moto-1 den Laufsieg von Ryan Dungey unfreiwillig abnehmen lassen musste, zeigte er sich für Moto 2 kämpferisch: «Hier, vor den vielen enthusiastischen Fans zu gewinnen, ist etwas Einzigartiges. Im zweiten Lauf werde ich voll angreifen.»

Genau das tat 'BamBam', der seine andauernden Umstellungsprobleme von der Honda auf die Yamaha nun endlich hinter sich gelassen zu haben scheint: Holeshot und erfolgreiche Abwehr aller Angriffe des Tabellenführers Ryan Dungey, das war das Erfolgsrezept des Justin Barcia am amerikanischen Unabhängigkeitstag.

Ken Roczen hatte im zweiten Lauf eine Menge Arbeit, sich nach mäßigem Start  gegen den Franzosen Christophe Pourcel durchzusetzen, der im zweiten Lauf  erneut ein starkes Rennen zeigte. Am Ende reichte es für Rang 3 für den Thüringer. 

Alle Einzelheiten über Moto 2 der Klasse bis 450 cc in Red Bud erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Justin Barcia gewinnt erneut den Start.

Noch 29 Min:
Barcia führt vor Dungey, Pourcel, Nicoletti. Im Pulk folgen Pourcel, Roczen und Anderson. Roczen kollidiert mit Pourcel und fährt ihm an das Hinterrad, es kommt aber zu keinem Sturz.

Noch 28 Min:
Justin Barcia führt mit 2,2 Sekunden Vorsprung vor Dungey, Pourcel, Anderson und Roczen.

Noch 27 Min:
Pourcel liegt 2,3 Sekunden hinter Dungey auf Platz 3, danach folgt Roczen mit 1,4 Sekunden Rückstand.

Noch 21 Min:
Ryan Dungey hämmert die schnellste Runde in den Boden von Red Bud.

Noch 20 Min:
Roczen rangiert weiterhin auf Platz 4 hinter Pourcel.

Noch 18 Min:
Justin Barcia führt weiterhin mit 2,2 Sekunden Vorsprung vor Ryan Dungey, Christophe Pourcel und Ken Roczen. Roczen und Pourcel kämpfen hart um ihre Position und schenken sich keinen Zentimeter Boden.

Noch 13 Min:
Endlich kann sich Roczen durchsetzen und geht an Pourcel vorbei auf Rang 3!

Noch 10 Min:
Dungey kommt dem führenden Barcia näher und hat ihn bereits in Sichtweite. Die Spitzenfahrer haben nun mit den Überrundungen begonnen.

Noch 6 Min:
Barcia kann dem Druck von Dungey standhalten und führt weiterhin vor Dungey und Roczen.

Noch 4 Min:
Barcia kann sich wieder etwas absetzen und führt nun mit 2,3 Sekunden Vorsprung.

Noch 2 Runden:
Wieder kommt Dungey etwas näher an Barcia, aber er hat ihn noch nicht in Schlagdistanz.

Letzte Runde:
Dungey hat Barcia in Schlagdistanz aber Barcia kann sich entscheidend durchsetzen. Er gewinnt den zweiten Lauf und damit die Tageswertung von Red Bud vor Ryan Dungey und Ken Roczen.

In der Tabelle kann sich Dungey weiter absetzen und führt nun mit 44 Punkten Vorsprung vor Ken Roczen und 64 Punkten vor Justin Barcia. Roczen und Barcia trennen noch 19 Punkte.

Ergebnis Moto 2 von Red Bud:

1. Justin Barcia (USA), Yamaha
2. Ryan Dungey (USA), KTM
3. Ken Roczen (GER), Suzuki
4. Christophe Pourcel (FRA), Husqvarna
5. Jason Anderson (USA), Husqvarna
6. Weston Peick (USA), Yamaha
7. Broc Tickle (USA), Suzuki
8. Frederik Noren (SWE), Honda

Tageswertung von Red Bud:

1. Justin Barcia (2-1)
2. Ryan Dungey (1-2)
3. Ken Roczen (3-3)

Meisterschaftsstand nach 14 von 24 Läufen:

1. Ryan Dungey, 303
2. Ken Roczen, 259, (-44)
3. Justin Barcia, 240 (-63)
4. Blake Baggett, 212 (91)

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 25.09., 12:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Sa.. 25.09., 12:35, ORF Sport+
    LIVE Formel 3
  • Sa.. 25.09., 12:50, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Sa.. 25.09., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Sa.. 25.09., 13:10, ServusTV
    FIM Superbike World Championship
  • Sa.. 25.09., 13:10, ServusTV Österreich
    FIM Superbike World Championship
  • Sa.. 25.09., 13:15, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship 2021
  • Sa.. 25.09., 13:20, ServusTV
    FIM Superbike World Championship
  • Sa.. 25.09., 13:20, ServusTV Österreich
    FIM Superbike World Championship
  • Sa.. 25.09., 13:30, Eurosport 2
    Superbike: Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
2DE